Foto: shutterstock.com/Primakov
TikTok
Im Jahr 2017 wurde die Musik-Tanz-App musical.ly für einen Preis zwischen 800 Millionen und einer Milliarde Dollar vom chinesischen Medienunternehmen Beijing Bytedance Technology gekauft. Im August 2018 wurden der Name musical.ly dann gestrichen und in den App-Dienst TikTok überführt.
Es werden hauptsächlich zehn bis 60 Sekunden lange Videos, sogenannte TikToks von den Usern hochgeladen. Sie erstrecken sich, im Gegensatz zu den Konkurrenten Instagram und Facebook, im Hochformat über den ganzen Bildschirm. Außerdem ist es für Interessierte und Neugierige nicht nötig sich anzumelden. Erst wenn man anderen Accounts folgen und TikToks speichern möchte, wird nach der Email-Adresse oder dem Google-Account gefragt.
TikTok ist die erste Social-Media-Plattform aus China, die auch in der westlichen Welt großen Erfolg hat. Verwendet wird sie auf der ganzen Welt, in 175 verschiedenen Sprachen (Stand November 2019). In Deutschland soll es 5,5 Millionen monatlich aktiven TikToker geben, weltweit über 800 Millionen. Die meisten Nutzerinnen und Nutzer sind 14 oder 15 Jahre alt. Nur 15 Prozent sind älter als 35 Jahre. Erlaubt ist TikTok eigentlich erst ab 13 Jahren, und bis 18 Jahren nur mit Einverständnis der Eltern. Bytedance selbst betonte verstärkt, dass sie sich um den Schutz der Jugend kümmern. In Berlin wurde dafür Anfang 2019 ein Moderationsteam gegründet, das 24 Stunden am Tag fragliche Inhalte betrachtet.
TikTok hat auch für Marken Potenzial. Im November 2019 ermöglichte es die App ausgewählten Usern, Links zu E-Commerce-Websites zu ihrer Profilbiographie hinzuzufügen. Und für Creator gibt es die Möglichkeit, ihre Zuschauer zu Shopping-Seiten weiterzuleiten. Daneben detailliertes TikTok für Kampagnen Reporting und Creator Insights. Auch ein professionelles Verkaufsteam ist im Einsatz. Dazu gibt es Sales-Kataloge, Media Guides und Preislisten sowie den TikTok Marketplace für Marken und Content-Kreatoren.
weitere Themen
DLD in München
vor 5 Tagen

Kritik an Tech-Riesen und der Hype um TikTok


Statistik
16.01.2020

App Downloads: TikTok liegt vor Facebook


Neue Shopping-Funktionen
09.01.2020

Social Commerce: Shopping Ads im Trend


Nach dem Hype
07.01.2020

Wie Snapchat mehr Werbekunden bekommen will


Die Kehrseite sozialer Netzwerke
10.12.2019

Wenn Social Media süchtig macht



Social Media App
05.12.2019

TikTok räumt diskriminierende Moderationsregeln ein


Chinesisches Milliarden-Unternehmen
21.11.2019

Börsen-Gerüchte um TikTok-Mutter Bytedance


Anwendung aus China
20.11.2019

Wie TikTok die Social-Media-Welt verändert


Zwei neue Feature
19.11.2019

TikTok öffnet sich für Social Commerce


Social Media Conference, Hamburg
13.11.2019

Warum TikTok für Werbungtreibende spannend ist