13.07.2009, 11:20 Uhr

Zahl der Onlinespieler wächst um 22 Prozent

Die Zahl der User, die online spielen, ist um 22 Prozent gestiegen, beweist eine aktuelle Untersuchung von comScore. An der Spitze liegt unangefochten Yahoo Games mit einer Reichweite von 25 Prozent.
Das Onlinespielen boomt
Onlinespiele finden immer mehr Fans (Foto: Fotolia.de/KENCKOphotography)
Von Mai 2008 bis Mai 2009 nahmen die Besucherzahlen von Gaming-Webseiten in den USA von 77.624 auf 87.102 Unique User zu. Die größte Reichweite hat Yahoo Games mit jetzt 19.391 Nutzern vor EA Online (17.988), Nickelodeon Casual Games (14.836), Wild Tangent Networks (13.844) und Disney Games (11.717).
Am stärksten zugelegt hat dabei GSN Games Network mit einem Zuwachs von 563 Prozent. Y8.com vergrößerte seine Nutzerzahl um 185 Prozent, gefolgt von Gameninja.com mit 108 Prozent.
Die Zahlen von comScore belegen, dass die Internetnutzer gegenwärtig auf günstigere Unterhaltungsformen umsteigen. "Onlinespiele sind nach wie vor eine der Topkategorien mit einer zehnmal höheren Wachstumsrate als die der Anzahl der Internetnutzer. Fast jeder zweite Internetnutzer spielt online," sagte Edward Hunter, comScore Direktor Gaming Solutions."Der Zuwachs findet dabei nicht nur bei den führenden Gaming-Webseiten statt, sondern auch über Social Media, Widgets und Applikationen."



Das könnte Sie auch interessieren