Praxistipp 18.08.2018, 11:36 Uhr

5 Tipps für eine erfolgreiche Pinterest-Strategie

Auch Bildernetzwerke wie Pinterest eignen sich für Social-Media-Marketing. Fünf Tipps, wie Online Shops mit Pinterest Traffic generieren können.
(Quelle: Pinterest )
Auf dem Bildernetzwerk Pinterest suchen Nutzer nach Inspiration und erhalten Kaufideen. Sheila Moghaddam Ghazvini, Head of Social & Content beim Lösungsanbieter Hootsuite, erklärt wie Online-Händler mit einem kostenlosen "Pinterest for Business"-Account  zum Shop-Besuch und zum Kauf anregen können.
Tipp 1: Kreativität für themenspezifische Pinnwände
Auf Pinterest wird nicht "geliked", sondern "gepinnt". Dazu legen Sie themenspezifische Pinnwände an und sammeln damit "Pins" von Nutzern. Pinnwände können sich zum Beispiel auf die Jahreszeit, auf Feiertage oder auf andere Themen beziehen.

Tipp 2: Nutzen Sie "Rich Pins"
"Rich Pins" liefern zusätzliche Informationen. Ein "Product Rich Pin" zeigt Preise in Echtzeit, die Verfügbarkeit des Artikels und die Webseite, über die das Produkt erworben werden kann.

Tipp 3: Integrieren Sie einen "Merken"-Button in Ihre Website
Wenn Sie einen "Merken"-Button auf der eigenen Unternehmensseite inte­grieren, vereinfachen Sie das Pinnen für Nutzer. Dazu wird jedes Produktbild der Website mit einem Button versehen, ­sodass das Bild automatisch mit einem Klick gepinnt werden kann. "Gepinnte" Bilder werden auf der Pinnwand des ­jeweiligen Nutzers gesammelt. 

Tipp 4: Der Shopping Button
Die neue "Shop the Look"-Funktion kurbelt den E-Commerce an: "Shop the Look"-Pins sind mit einem weißen Punkt gekennzeichnet. So können Nutzer einzelne Produkte, die auf einem Pin zu sehen sind, direkt kaufen. ­Zunächst öffnet sich das angeklickte Produkt mit zusätzlichen Empfehlungen zu ähnlichen Artikeln, ein weiterer Klick führt direkt zum Online Shop.

Tipp 5: Bessere Ergebnisse mit Analytics
Welche Pins sind besonders beliebt und welche generieren den meisten Traffic? "Pinterest Analytics" erleichtert die Ausrichtung auf die richtige Zielgruppe. Zugang zu "Analytics" erhalten Sie auf Ihrem Pinterest-Profil links oben.



Das könnte Sie auch interessieren