23.11.2009, 11:30 Uhr

Kreative Taktiken für gute Links: Tools und Freunde

Die externe Verlinkung einer Website ist für Suchmaschinen wie Google ein extrem wichtiges Kriterium. Markus Hövener, Geschäftsführer der Onlinemarketing-Agentur Bloofusion, stellt in einer dreiteiligen Serie Taktiken vor, die dazu führen, dass sie viele attraktive Links auf Ihre Website erhalten. Heute: Werkzeuge, Partnerlinks und White Papers.
Kreative Taktiken für gute Links: Tools & Freunde (Foto: Fotolia.de/jaddingt)
Taktik #8: Tools, Tools, Tools
Ein Handwerker ist nur so gut wie sein Werkzeug. Wer anderen Besuchern interessante Tools zur Verfügung stellt, kann diese nicht nur an sich binden, sondern auch interessante Verlinkungen erzeugen.
Beispiele:
(1) Der Diät-Ticker (www.ketoforum.de) ist ein kleines Tool, in das man sein aktuelles Gewicht und sein Zielgewicht eingibt. Diesen Ticker kann man dann in das eigene Blog oder in Forenbeiträge einbauen. Eine simple Idee, die immerhin zu ca. 40 Verlinkungen geführt hat.
(2) Ein fehlerhaftes Impressum kann prinzipiell sehr teuer werden, da man abgemahnt werden kann, wenn etwas nicht stimmt. Der Webimpressum-Assistent (www.net-and-law.de) hilft dabei, für nahezu jede Branche und Firmierung ein korrektes Impressum zu generieren. Immerhin ca. 20 direkte Verlinkungen zeugen davon, dass dieses Tool durchaus interessant ist.



Das könnte Sie auch interessieren