Microsoft zieht nun nach und schickt Office 365 gegen Google Docs ins Rennen. Vor allem kleinere Unternehmen will der Softwaregigant mit Office 365 bedienen."> Microsoft zieht nun nach und schickt Office 365 gegen Google Docs ins Rennen. Vor allem kleinere Unternehmen will der Softwaregigant mit Office 365 bedienen." /> Microsoft zieht nun nach und schickt Office 365 gegen Google Docs ins Rennen. Vor allem kleinere Unternehmen will der Softwaregigant mit Office 365 bedienen." />
Microsoft Office 365 vorgestellt 20.10.2010, 10:46 Uhr

Das Büro in den Wolken

Cloud-gestützte Textverarbeitung und andere Anwendungen gibt es bereits zur Genüge im Netz. Microsoft zieht nun nach und schickt Office 365 gegen Google Docs ins Rennen. Vor allem kleinere Unternehmen will der Softwaregigant mit Office 365 bedienen.
Microsoft Office 365 vorgestellt
Microsoft hat jetzt seine webbasierte Softwaressuite vorgestellt. Office 365 bündelt Microsoft Office, SharePoint Online, Exchange Online und Lync Online in der Cloud. Eine limitierte Betaversion steht in 13 Ländern und Regionen zur Verfügung.
Für kleinere Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern soll die Nutzung von Office 365 mit 5,25 Euro pro Monat und Nutzer zu Buche schlagen. Auch größere Unternehmen und Verwaltungsapparate können den Cloud-Service nutzen. Hier werden pro Nutzer 1,75 Euro im Monat fällig. Die Vollversion der Office-Suite wird 2011 in 40 Ländern weltweit freigegeben.



Das könnte Sie auch interessieren