Zehn Prozent Wachstum 09.03.2012, 11:51 Uhr

Internet wächst auf 225 Millionen Domainnamen

Das Internet ist im vierten Quartal 2011 um fast sechs Millionen Domainnamen gewachsen. Weltweit sind damit unter Berücksichtigung aller Domains mehr als 225 Millionen Domainnamen registriert. Dies geht aus dem jüngsten Domain-Name-Industry-Bericht hervor, den Verisign herausgegeben hat.
Domains
Der Anstieg um 5,9 Millionen Domainnamen entspricht einem Wachstum von 2,7 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2011. Damit sind die Domainnamen vier Quartale in Folge um mehr als zwei Prozent pro Quartal gewachsen. Gegenüber dem Vergleichsquartal des Jahres 2010 erhöhte sich die Zahl der Registrierungen um mehr als 20,4 Millionen oder zehn Prozent.
Auch der Bestand an .com- und .net-Top-Level-Domains (TLDs) ist im vierten Quartal weiter gewachsen - auf nun insgesamt 113,8 Millionen Domainnamen. Dies ist ein Wachstum von rund zwei Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2011 und ein Wachstum von acht Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal 2010. Im vierten Quartal wurden 7,9 Millionen neue .com- und .net-Domains registriert. Im Vorjahresvergleich entspricht dies einem Anstieg von vier Prozent. Außerdem wurden 73,5 Prozent der .com- und .net-Domains im vierten Quartal verlängert, mehr als im dritten Quartal (73,3 Prozent).



Das könnte Sie auch interessieren