Google will Groupon übernehmen 29.11.2010, 14:39 Uhr

2,5 Milliarden US-Dollar für Couponing-Portal

Yahoo hatte im Oktober 2010 Groupon eine Offerte in Höhe von rund 1,7 Milliarden US-Dollar unterbreitet, jetzt bietet Google 2,5 Milliarden US-Dollar.
Google übernimmt Groupon
Der Vertrag sei unterzeichnet, berichtet die Nachrichtenseite Vator unter Berufung auf einen Insider. Die Unternehmen haben den Deal bislang nicht bestätigt. Vor einer Woche hatte es erstmals Gerüchte über eine Akquisition durch Google gegeben. Neben Yahoo hatten sich auch Amazon, Microsoft, eBay oder Facebook für Groupon interessiert.
Groupon hat in vielen Ländern Nachahmerportalen den Weg geebnet und für einen Boom von Couponing-Plattformen gesorgt. Weltweit soll das Unternehmen rund 50 Millionen US-Dollar Umsatz pro Monat generieren. Seit Mai 2010 ist es nach der Ãœbernahme von CityDeal auch in Deutschland vertreten. In der ersten Jahreshälfte wurde der Wert des Unternehmens mit 1,35 Milliarden US-Dollar bewertet.
Update vom 6. Dezember 2010: Goupon will unabhängig bleiben.



Das könnte Sie auch interessieren