Afilias bringt Managed Registry Service an den Start 25.06.2012, 13:58 Uhr

Unterstützung bei der Verwaltung von TLD

Seit Jahresbeginn können sich Unternehmen und Marken bei der ICANN für beliebige Top-Level-Domains bewerben. Um die neuen Domains zu nutzen, ist Einiges an Verwaltungsaufwand nötig. Afilias bietet Firmen dafür nun mit dem Managed Registry Service Unterstützung an.
Afilias bringt Managed Registry Service an den Start
Als eine Art Komplettlösung für die TLD-Administration versteht Afilias seinen Managed Registry Service. Der Dienstleister trete dabei wie eine Art ausgelagerte Domain-Abteilung auf. Afilias unterstützt die Unternehmen bei der Einrichtung und Pflege neuer Domains unter den frisch erworbenen TLD. Dazu gehört neben der Registrierungsbetreuung auch die Überwachung und Protokollierung der angelegten Domains sowie der Schutz vor missbräuchlicher Nutzung.
Den Managed Registry Service können Firmen aber auch schon in Anspruch nehmen, bevor sie ihre Top Level Domain zugeteilt bekommen haben: Diesen Firmen stellt Afilias verschiedene Beratungsleistungen zur Verfügung wie zum Beispiel eine Angebotsanalyse, der Schutz von Markenrechten und bei der Vorbereitung der Startphase.



Das könnte Sie auch interessieren