INTERNET WORLD Business Logo Abo
Visa kauft Paymentdienstleister CyberSource
Sonstiges 22.04.2010
Sonstiges 22.04.2010

Visa kauft Paymentdienstleister CyberSource Zwei Milliarden US-Dollar für Onlinezahlungsdienst

Das Kreditkartenunternehmen Visa will stärker am Onlinezahlungsverkehr teilhaben und legt deshalb rund zwei Milliarden US-Dollar für den Paymentdienstleister CyberSource auf den Tisch.

Visa zahlt 26 US-Dollar pro CyberSource-Aktie und damit rund ein Drittel mehr als der aktuelle Börsenwert. Das US-Unternehmen will vor allem von CyberSource Know-How im Bereich Risikomanagement und Zahlungssicherheit zu profitieren. CyberSource wickelt fast ein Viertel aller E-Commerce-Zahlungen in den USA ab. Zu den Kunden zählen unter anderem British Airways, Home Depot, Facebook und Google. Visa und CyberSource arbeiten bereits seit 1999 zusammen, zuletzt an Risikomodellen, die in die CyberSource-Lösung integriert werden.

Die Aktionäre des Zahlungsdienstleisters müssen der Übernahme jedoch noch zustimmen. Erhält Visa grünes Licht für die Akquisition, soll die Übernahme bis zum September 2010 vollzogen werden.

Das könnte Sie auch interessieren