INTERNET WORLD Business Logo Abo
Rekordquartal für Apple
Sonstiges 20.10.2009
Sonstiges 20.10.2009

Rekordquartal für Apple

Das Hardwareunternehmen Apple steigert seinen Umsatz im vierten Quartal seines Finanzjahres auf 9,87 Milliarden US-Dollar. Der Netto-Gewinn lag bei 1,67 Milliarden US-Dollar.

Apple trotzt der Rezession und erzielt eine Bruttogewinnspanne von 36,6 Prozent. Fast die Hälfte des Umsatzes (46 Prozent) wurde auf nicht-amerikanischen Märkten erwirtschaftet. Im Vergleichsquartal des Vorjahres hatte Apple 7,9 Milliarden US-Dollar Umsatz gemacht. "Wir sind erfreut über die Ergebnisse unseres Septemberquartals und dem gesamten Fiskaljahr 2009", sagte Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. "Im zurückliegenden Geschäftsjahr haben wir den Umsatz um zwölf Prozent und den Netto-Gewinn um 18 Prozent gesteigert - und das vor dem Hintergrund einer extrem herausfordernden Wirtschaftslage."

Die New Yorker Börse honorierte die guten Geschäftszahlen mit einem deutlichen Anstieg von 5,7 Prozent und notierte nachbörslich bei 202,40 US-Dollar.

Apple erwartet für die Zukunft weitere Umsatzrekorde: Für das erste Quartal 2010 rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 11,3 Milliarden und 11,6 Milliarden US-Dollar. Im Sommer hatte Apple bereits Rekordverkaufszahlen für sein iPhone vorgelegt und das beste "Nicht-Weihnachtsquartal" der Firmengeschichte gehabt.

Das könnte Sie auch interessieren