INTERNET WORLD Business Logo Abo
Publicis konsolidiert Umsatz
Sonstiges 28.10.2009
Sonstiges 28.10.2009

Publicis konsolidiert Umsatz

Die französische Agenturgruppe Publicis konnte im dritten Quartal 2009 rund 1,05 Milliarden Euro umsetzen. Für den Zeitraum Januar bis Ende September verzeichnet das Unternehmen Umsätze in Höhe von 3,3 Milliarden Euro. Damit hofft der Konzern die Talsohle erreicht zu haben.

Im Vergleich zu den ersten drei Quartalen ist das ein Umsatzrückgang von 2,3 Prozent. Den Tiefpunkt glaubt Publicis-Chef Maurice Lévy im zweiten Quartal 2009 überwunden zu haben. Dort zeigten sich am deutlichsten die Einnahmeausfälle durch die weltweit zurückgefahrenen Werbespendings.

Vor allem der Digital-Bereich sorgte für stärkere Einnahmen. Die Umsätze in diesem Bereich machten in den ersten drei Quartalen 2009 rund 21 Prozent des Gesamtumsatzes des Konzerns aus. Für das kommende Jahr rechnet Lévy sogar damit, dass Publicis mehr als 25 Prozent seinem Umsatzes online erwirtschaften wird.

Das könnte Sie auch interessieren