INTERNET WORLD Logo Abo
Ein Handy, das auf's Wort gehorcht - Neuauflage des Apple iPhone
Sonstiges 09.06.2009
Sonstiges 09.06.2009

Ein Handy, das aufs Wort gehorcht - Neuauflage von Apples iPhone

Das iPhone 3GS wartet mit einer Vielzahl von neuen Funktionen auf. Hervorstechend sind die verbesserte Schnelligkeit und Performance sowie die Drei-Megapixel-Kamera und die neue Sprachsteuerung. Bei der Vorstellung des neuen iPhones geriet Philip Schiller, Senior Vice President Worldwide Product Marketing von Apple, ins Schwärmen.

"Das iPhone 3G S ist das bisher schnellste und leistungsfähigste iPhone und wir glauben, dass die Menschen die neuen Funktionen wie die Autofokuskamera, die Videoaufnahmemöglichkeit und die Spachsteuerung lieben werden", so Schiller. Im Vergleich zum Vorläufermodell soll das iPhone 3GS doppelt so schnell und leistungsfähig sein. Dadurch bauen sich Webseiten schneller auf und Applikationen starten schneller. Auch die Grafikleistung sei verbessert worden. Hochauflösende Grafiken ermöglichen den mobilen Einsatz von Spielen oder anderer grafikintensiver Anwendungen. Auch die Batterielaufzeit konnte verlängert werden. Das iPhone 3G S unterstütze zudem 7.2 Mbit/s HDSPA für eine schnellere Netzwerkverbindung.

Für Fotoliebhaber interessant sei auch die eingebaute Kamera mit Drei-Megapixel-Auflösung und Autofokus, sowie einem speziellen Makrofokus für Nahaufnahmen. Die Nutzer können nun hochauflösende Fotos und Videos aufnehmen, diese direkt auf dem iPhone bearbeiten, als E-Mail oder MMS versenden oder auf Web-Videoplattformen veröffentlichen.

Neu ist auch die Sprachsteuerungsfunktion des iPhone 3GS. Neben der herkömmlichen Freisprechfunktion sei nun auch die Bedienung des iPhones und eingebauten iPods über Sprachkommandos möglich. Dazu müsse der Nutzer lediglich die passenden Anweisungen in das eingebaute Mikrofon sprechen. Wie die verbesserten Zugriffsfunktionen - zum Beispiel der Bildschirmleser, der ansagt, was auf dem Display erscheint, und die universelle Zoomfunktion, die den gesamten Bildschirm vergrößern könne - seien dieses Hilfen, die in ihrer Sehfähigkeit eingeschränkten Personen die Nutzung eines Handys erleichtern sollen.

Das iPhone 3G S beinhaltet zudem einen neuen, eingebauten digitalen Kompass für sofortige Orientierung. Das integrierte GPS zeige automatisch die Koordinaten der aktuellen Position an. Hilfreich könne dies auch für vergessliche Nutzer sein - wer sein iPhone verliere, könne es mit Hilfe von MobileMe auf einer Karte lokalisieren und selbst ein auf "geräuschlos" gestelltes iPhone durch einen Klingelton akustisch orten lassen. Und sollte das nicht mehr helfen, könne man die Daten des iPhones über eine Remote Wipe-Funktion komplett löschen. Der Betrieb des iPhones läuft über die OS 3.0 Software und bietet zahlreiche neue Funktionen wie Kopieren und Löschen, erweiterte Kindersicherung für TV-Serien, Aufnahme und Senden mobiler Tonaufnahmen, sowie den drahtlosen Download von Ton- und Bildmaterial.

In US-Techblogs wie oder allthingsdigital wurde das neue iPhone zunächst verhalten begrüßt. In Deutschland wird das iPhone 3GS ab 19. Juni erhältlich sein. Über den Preis des Geräts ist bisher noch nichts bekannt geworden.

Das könnte Sie auch interessieren