INTERNET WORLD Business Logo Abo
RTL interactive und shopping.com arbeiten zusammen
Sonstiges 10.09.2009
Sonstiges 10.09.2009

"Händler profitieren von der größeren Reichweite"

RTL integriert den Produkt- und Preisvergleich shopping.com in seine Portale RTL.de, Vox.de, Frauenzimmer.de und kochbar.de. internetworld.de sprach mit Guido Syré, Geschäftsführer der eBay-Tochter shopping.com, über den Deal mit RTL interactive.

Warum ist shopping.com die Kooperation mit RTL interactive eingegangen?

Guido Syré: Shopping.com hat zwei Geschäftsbereiche: Zum einen haben wir unsere eigene Seite mit einem umfassenden Produkt- und Preisvergleich, zum anderen bieten wir ein Partnerprogramm, bei dem Webseitenbetreiber unsere Shoppinginhalte auf ihren Seiten integrieren können. Beide Bereiche wachsen kontinuierlich und wir freuen uns, dass wir mit RTL interactive einen renommierten und reichweitenstarken Partner von unseren Lösungen überzeugt haben und somit weitere Käufer für unsere Händler erschließen können.

Reichweite bieten viele. Was sprach für RTL interactive?

Syré: Für uns sind bei der Auswahl unserer Partner zwei Kriterien entscheidend: Quantität und Qualität des Traffics. Beides bietet RTL interactive. Mit den Portalen RTL.de, Vox.de, Frauenzimmer.de und kochbar.de hat RTL interactive starke Brands im Portfolio. Das hat die Partnerschaft so attraktiv für uns gemacht.

Warum sind Sie mit shopping.com nicht auch auf anderen RTL-Portalen wie sport.de oder VIP.de vertreten?

Syré: Die Entscheidung, auf welchen Portalen von RTL interactive shopping.com integriert wird, haben wir gemeinsam getroffen. Mit diesen Plattformen, erreichen wir Zielgruppen, die besonders attraktiv für unser Angebot sind. sport.de oder VIP.de sind jedoch sicher auch interessante Seiten mit weiteren guten Zielgruppen, auf denen unsere Produktanzeigen künftig platziert werden könnten.

Auf welche Dauer ist die Zusammenarbeit angelegt?

Syré: Der Vertrag ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wir haben aber eine Mindestlaufzeit von einem Jahr vereinbart.

Ihre Händler profitieren von der nun größeren Reichweite. Haben Sie auch die Konditionen für diese geändert?

Syré: Nein, da wird sich nichts ändern. Das Programm basiert auf einem Cost-per-Click-Modell, bei dem die Händler nur dann zahlen, wenn wir Ihnen einen Lead liefern. Dank zahlreicher nützlicher Tools sowie kompetentem Support können Händler ihre Kampagnen optimal steuern und ihren ROI maximieren. Insofern profitieren die Händler also von der erweiterten Reichweite, bei gewohnt effektiver Kampagnensteuerung.

Das könnte Sie auch interessieren