INTERNET WORLD Business Logo Abo
Ende & Glembotzky Media verkauft URL-Verkürzer
Sonstiges 04.09.2009
Sonstiges 04.09.2009

Ende & Glembotzky Media verkauft URL-Verkürzer

Sechs Wochen nach dem offiziellen Launch haben Sascha Ende und René Glembotzky ihren deutschsprachigen URL-Kürzer ad.ly an die nordamerikanische Sponsorlab Inc. verkauft.

"Wir haben morgens ein Angebot angekommen, das weit über unseren Entwicklungskosten lag", sagte Glembotzky gegenüber internetworld.de. "Am Abend war der Dienst schon verkauft - der schnellste Exit aller Zeiten." Die Werbeplattform Sponsorlab habe den Verkürzer vor allem wegen der URL gekauft, werde aber die Technik möglicherweise auch einsetzen. Ende & Glembotzky Media darf ihre Software ebenfalls weiter nutzen.

Den Erlös investieren die Unternehmer in virale Spots für Frobbel, eine Community für privates Networking, die seit ihrem Start im Juni bereits 10.000 Mitglieder überzeugen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren