INTERNET WORLD Logo Abo
Clickandbuy-Chef Charles Fränkl
Sonstiges 06.04.2009
Sonstiges 06.04.2009

Clickandbuy ziehts in die Welt

Charles Fränkl will durch Auslandsexpansion Wachstum sichern

Charles Fränkl will durch Auslandsexpansion Wachstum sichern

Der Online-Bezahldienst Clickandbuy bereitet seine internationale Expansion vor.

Den Online-Zahlungsanbieter Clickandbuy zieht es nach seiner erfolgreichen Deutschlandpräsenz jetzt auch in internationale Märkte. Wie die "Wirtschaftswoche" berichtet, soll noch vor Ostern eine Niederlassung in Brasilien eröffnet werden - laut Unternehmenschef Charles Fränkl einer der dynamischsten E-Commerce-Märkte der Welt. Die Art der Bezahlung, die Fränkl dort vorschwebt, ist jedoch weitaus komplizierter als hier in Deutschland: Online-Kunden müssen nach jedem Einkauf ein Überweisungsformular mit Barcode ausdrucken und den Betrag an einer Bankfiliale bar einzahlen. Das "Boleto Bancario" genannte Verfahren sei neben der Kreditkartenzahlung das beliebteste Online-Zahlungsmittel in Brasilien, zitiert die "Wiwo" Fränkl.

Auch in Asien will der Clickandbuy-Chef in Zukunft Fuß fassen und so sein Wachstum auch in Krisenzeiten sichern. Größter internationaler Rivale sei die Ebay-Tochter Paypal.

Das könnte Sie auch interessieren