INTERNET WORLD Business Logo Abo
Scout24
Sonstiges 19.12.2018
Sonstiges 19.12.2018

Mögliche Übernahme Scout24: Mehrere Finanzinvestoren haben Interesse

Scout24
Scout24

Scout24 steht zum Verkauf und mehrere Finanzinvestoren bekunden Interesse an dem Online-Marktplatz. An der Börse ist Scout24 derzeit rund 4,2 Milliarden Euro wert. Sollte die Übernahme kurzfristig zustande kommen, könnte es einer der größten Private-Equity-Deals des Jahres werden.

Mehrere Finanzinvestoren haben Insidern zufolge ein Auge auf den Online-Marktplatz-Betreiber Scout24 geworfen. Die Private-Equity-Firmen Hellman & Friedman sowie Blackstone dächten über ein gemeinsames Übernahmeangebot für das börsennotierte Unternehmen nach, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Auch der Finanzinvestor EQT Partners habe Interesse. Dem Bericht zufolge spricht Scout24 derzeit mit mehreren möglichen Bietern.

An der Börse ist Scout24 derzeit rund 4,2 Milliarden Euro wert. Sollte die Übernahme kurzfristig zustande kommen, könnte es einer der größten Private-Equity-Deals des Jahres werden. Scout24, Blackstone und EQT wollten sich zu dem Thema nicht äußern. Hellman & Friedman reagierten zunächst nicht auf einer Bitte um Stellungnahme.

Abschied von der Börse

Bereits vor wenigen Tagen hatte die Wirtschaftszeitung "Financial Times" (FT) berichtet, dass der Betreiber der Internet-Portale Immobilienscout24 und Autoscout24 einen Verkauf an Finanzinvestoren und den Abschied von der Börse plane. Zu den Interessenten zählt laut "FT" auch der technologieorientierte US-Finanzinvestor Silver Lake. Dieser hatte im Mai den britischen Betreiber des Immobiliensuchportals Zoopla für 2,2 Milliarden Pfund (gut 2,4 Mrd Euro) in bar übernommen.

Hellman & Friedman hatte Scout24 erst vor drei Jahren für 30 Euro je Aktie an die Börse gebracht. Inzwischen sind die Papiere fast komplett im Streubesitz. Im Juli hatten sie ihr Rekordhoch von 48,62 Euro erreicht, waren zuletzt aber wieder auf unter 40 Euro abgesackt.

Das könnte Sie auch interessieren