INTERNET WORLD Logo Abo
TV fürs iPad
Sonstiges 06.08.2010
Sonstiges 06.08.2010

TV fürs iPad Tragbare Fernseher mit Touchscreen

Das iPad als TV-Gerät? Diesen Wunsch will der US-Fernsehsender Dish Network den Nutzern von Apples Tablet-PC erfüllen - allerdings nur, wenn sie zu seinen Abonnenten zählen.

Der Pay-TV-Sender will den Service im September anbieten, berichtet das Wall Street Journal. Abonnenten können bereits jetzt Apple-Geräte wie das iPhone als Fernbedienung für die Set-Top-Boxen benutzen, über die sie das TV-Programm empfangen. Möglich ist das über Apps - und in diese Anwendungen wird die Fernsehen-auf-dem-iPad-Funktion integriert. Die App nimmt übers Internet Kontakt mit der Set-top-Box im Zuhause des Users auf. BlackBerry- und Android-Apps sollen folgen.

Auf diesem Weg versucht Dish Network, auch jene Nutzer als Abonnenten zu gewinnen oder zu halten, die TV-Inhalte lieber mobil oder im Netz sehen wollen. Einen Schönheitsfehler hat das System jedoch: Wird Zuhause bereits ein bestimmtes Programm gesehen, kann der iPad-User kein anderes auswählen.

Um das konventionelle Fernsehprogramm mit digitalem Videocontent im Web zusammenzubringen, kooperiert Dish Network auch mit Google. Die Nutzer können über die Set-Top-Box ihres Fernsehgeräts auch auf Internetinhalte zugreifen.

In Deutschland planen ProSiebenSat.1 Media und RTL Deutschland eine zentrale Plattform für TV-Inhalte im Internet, die privaten und öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern in Deutschland und Österreich offen steht. Alle Inhalte werden für die Internetnutzer sieben Tage nach der Ausstrahlung im Fernsehen kostenlos als Stream abrufbar sein.

Das könnte Sie auch interessieren