INTERNET WORLD Logo Abo
LinkedIns mobile Apps aktualisiert
Sonstiges 17.08.2011
Sonstiges 17.08.2011

LinkedIns mobile Apps aktualisiert Redesign in HTML5

Nicht nur auf iPhones und Android-betriebenen Smartphones läuft die neue App von LinkedIn. Das Karrierenetzwerk erlaubt den Zugriff von unterwegs nun auch über HTML5, so dass das Netzwerk über alle gängigen Handymodelle angesteuert werden kann.

LinkedIn springt auf den Mobile-Trend auf und verbessert seine Apps: Die neuen Anwendungen für iPhone und Co sollen zwischen zwei bis zehn Mal schneller sein als die bisherigen mobilen Versionen des Karrierenetzwerkes. Darüber hinaus hat das soziale Netzwerk auch eine Reorganisation der Apps vorgenommen. So können Nutzer über die Applikationen die Updates und Neuigkeiten auf dem Handy direkt ansteuern, Kontaktanfragen und Nachrichten in einer zentralen Inbox lesen und mit im Netzwerk aktiven Gruppen kommunizieren.

Das Karrierenetzwerk hat seinen Gang an die Börse gut verkraftet: Der erste Finanzbericht als börsennotiertes Unternehmen zeigte Anfang August 2011, dass nicht nur Umsatz und Gewinn bei LinkedIn gestiegen ist, sondern das Netzwerk auch weiterhin steigende Mitgliederzahlen verzeichnet.

Das könnte Sie auch interessieren