INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 06.11.2013
Sonstiges 06.11.2013

Branchenübergreifende Anwendung Lastminute-Dealz Eine App für Spontane

Mit einer neuen branchenübergreifenden Anwendung können Dienstleister Smartphone-Nutzern kurzfristig freie Kapazitäten anbieten - und so ihre Auslastung verbessern. Schnäppchenjägern werden aktuelle Angebote in ihrer Nähe angezeigt. Die Applikation "Lastminute-Dealz" ist allerdings bislang nur in Berlin verfügbar.

Mit der App "Lastminute-Dealz" können Smartphone-Nutzer aus Berlin ab sofort nach aktuellen Angeboten in ihrer Nähe suchen. Die Anzeigen werden nach den Kategorien "Essen & Trinken", "Fun und Kultur" sowie "Beauty & Wellness" sortiert. "Wir nutzen lokalisiertes-Echtzeit-Marketing, um Dienstleistern ein Tool zu geben, mit dem sie die Auslastung kurzfristig und in exakten Zeitfenstern managen können", sagt Till Förster, Geschäftsführer von Lastminute-Dealz. Dienstleister sollen so freie Kapazitäten jenseits der Kern-Geschäftszeiten sinnvoll nutzen und so ihre Effizienz steigern können.

Die Anwendung ist als Android- und als iOS-Version verfügbar, die Angebote können zudem über die Website gebucht werden. Anfangs sollen wöchentlich etwa 2.000 Last-Minute-Angebote zur Verfügung stehen. Einige Angebote haben Nutzer recherchiert, andere haben die Dienstleister selbständig eingestellt. Anbieter können sich auf der Website anmelden und selbst über Dauer, Preis und Anzahl ihrer Deals bestimmen.

Berlin ist die heimliche Hauptstadt der App-Entwicklung. INTERNET WORLD Business zeigt die Top Ten der erfolgreichsten Entwickler und ihrer beliebtesten iPhone- und iPad-Anwendungen.

Das könnte Sie auch interessieren