INTERNET WORLD Business Logo Abo
Der IT-Konzern Samsung hat sein neuestes Mitglied der Galaxy-Familie vorgestellt. Das Oberklasse-Smartphone Alpha soll mit seinem eleganten Design und den hochwertigen Materialien überzeugen.
Sonstiges 13.08.2014
Sonstiges 13.08.2014

Android-Edelphone Samsung Galaxy Alpha offiziell vorgestellt

Samsung Galaxy Alpha

Samsung

Samsung Galaxy Alpha

Samsung

Der IT-Konzern Samsung hat sein neuestes Mitglied der Galaxy-Familie vorgestellt. Das Oberklasse-Smartphone Alpha soll mit seinem eleganten Design und den hochwertigen Materialien überzeugen.

Lange Zeit war schon über das Galaxy Alpha spekuliert worden, jetzt hat Samsung das elegante Oberklasse-Smartphone offiziell vorgestellt. Und das Gerät könnte eine neue Design-Ära beim koreanischen Elektronikkonzern einläuten: Denn während der Hersteller beim Bau seiner Smartphones bislang vor allem auf viel Kunststoff gesetzt hat, kommen beim Alpha nun vor allem edle Materialien wie ein Metallrahmen zum Einsatz - eine klare Kampfansage in Richtung Apple.

Für weitere optische Highlights sollen die geschwungenen Formen und ein mattes Finish sorgen. Zudem ist das Gerät mit 7 Millimetern eines der flachsten Android-Smartphones überhaupt.

Während die Koreaner also beim Design höchsten Ansprüchen genügen möchten, verspricht die Ausstattung des Alpha eher solide Hausmannskost. Das 4,68-Zoll-Display bietet eine Auflösung von "nur" 1.280 x 720 Pixeln. Im Inneren werkelt der hauseigene Exynos Octacore Prozessor, der sich aus zwei Quadcore-Prozessoren mit 1,8 GHz beziehungsweise 1,3 GHz zusammensetzt. Je nach Leistungsbedarf arbeitet der kleinere oder der größere Prozessor, was der Akkulaufzeit zugute kommen soll. Der Arbeitsspeicher beträgt 2 GByte; der interne Speicher, der leider nicht erweiterbar ist, fasst 32 GByte. Als Betriebssystem kommt Android in der Version 4.4.4 zum Einsatz.

Die integrierte Kamera mit High-Dynamic-Range-Funktion auf der Rückseite löst mit 12 Megapixeln auf, Videos können immerhin in UHD-Auflösung aufgezeichnet werden. Für Selfies hat Samsung eine Frontkamera mit 2,1 Megapixeln verbaut.

Zur weiteren Ausstattung des 114 Gramm leichtes Smartphones zählt ein "Ultra"-Energiesparmodus, mit dem der austauschbare 1.860mAh-Akku besonders lange durchhalten soll. Auch der vom Galaxy S5 bekannte Fingerabdrucksensor ist mit an Bord. Wie Samsung betonte, ist das Galaxy Alpha mit den Wearables Gear Fit, Gear Live und Gear 2 kompatibel.

Das Samsung Galaxy Alpha soll voraussichtlich ab September in den Farben Schwarz, Weiß und Gold, Silber und Blau in Deutschland verfügbar sein. Der Preis beträgt 649 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren