INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 18.08.2008
Sonstiges 18.08.2008

Harald Eisenächer

Bald in Darmstadt:Ex-Ebay-Mann Eisenächer

Bald in Darmstadt:Ex-Ebay-Mann Eisenächer

Der Ex-Marketingchef von Ebay Deutschland hat eine neue berufliche Heimat gefunden: Ab September fängt er als Segmentvorstand Personal & Social Networking bei der Telekom an.

Kaum hatte Ebay-Deutschlandchef Stefan Groß-Selbeck 2007 sein Führungstrio beisammen, da brach es schon wieder auseinander. Im Februar 2008 kündigte Marketingchef Harald Eisenächer seinen Weggang bei der Handelsplattform an, sein Kollege Patrick Boos musste seinen Posten als zweiter Geschäftsführer ebenfalls räumen - personalpolitische Manifestation des schwierigen Laufs, den Ebay Deutschland im letzten Jahr hatte. Stichworte: Zunehmende Unzufriedenheit der Power-Seller, Kritik an der Neu-Ausrichtung, Scheitern von Ebay Express. Während Boos immer noch bei Ebay wirkt, zieht es Ex-Kollege Eisenächer jetzt von Dreilinden nach Darmstadt. Dort wird er ab 1. September den Titel Segmentsvorstand Personal & Social Networking führen.

Von der Telekom-Management-Riege hört man lobende Worte über den 40-Jährigen. In der Tat erwarten Eisenächer beim Rosa Riesen anspruchsvolle Aufgaben. Zwar gehört das Online-Angebot von T-Online regelmäßig zu den reichweitenstärksten Websites der Republik, doch in Sachen Social Communities geben inzwischen andere Anbieter den Ton an.

Das könnte Sie auch interessieren