INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 04.08.2008
Sonstiges 04.08.2008

Alexander Holl und Holger Meyer

Ehemalige Konkurrentengründen Trainingsakademie:Alexander Holl (l.) und Holger Meyer

Ehemalige Konkurrentengründen Trainingsakademie:Alexander Holl (l.) und Holger Meyer

Zwei ehemalige Konkurrenten gründen Trainingsakademie für Performance Marketing

Als Holger Meyer 2007 seinen Job bei Google Deutschland hinschmiss, war das mehr als eine Personalie: Meyer war der erste Mitarbeiter, den der Suchmaschinen-Gigant in Deutschland eingestellt hatte, seine Kenntnisse als Deutschland-Chef von Altavista waren Gold wert. Dass beim Weggang von Alexander Holl bei Yahoo Search Marketing 2005 nicht ein ebenso lautes Raunen durch die Branche ging, ist vermutlich ausschließlich der Tatsache geschuldet, dass das Rennen zwischen Google und Yahoo zu diesem Zeitpunkt bereits ziemlich eindeutig entschieden war. Denn auch Holl ist lupenreines Suchmaschinen-Urgestein, er war der erste Deutschlandchef von Overture, dem Vorläufer von Yahoo Search Marketing. Beide kannten sich bereits, bevor sie bei den Suchmaschinenkonzernen einstiegen, und bei aller Konkurrenz scheinen sie sich immer noch so sympathisch zu finden, dass sie jetzt etwas Gemeinsames auf die Beine stellen: Eine Trainingsakademie für Performance Marketing.

121 Watt heißt die neue Akademie, und im Oktober sind die ersten Seminare in Hamburg geplant. Weitere Termine in München und Düsseldorf sind in Planung. Die Preise liegen bei 895 Euro für ein eintägiges Seminar, mehrtägige Trainings werden entsprechend teuer. Einen Know-How-Shootout der beiden deutschen SuMa-Pioniere auf der Seminarbühne wird es allerdings nicht geben. Weder er noch sein Kollege Hoger Meyer, so sagte uns Alexander Holl auf Anfrage, seien als Referenten geplant.

Das könnte Sie auch interessieren