INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 13.02.2008
Sonstiges 13.02.2008

Web-Mode aus dem Knast

In zwei Wochen eröffnet der Webshop Haeftling.de mit Modeartikeln, die Gefängnisinsassen hergestellt haben. Eine große Werbekampagne soll die Bekanntheit steigern.

"Jailware" nennt der Webshop Haeftling.de seine Produkte. Denn sie haben eines gemein: Sie wurden von Gefängnisinsassen hergestellt. Vor dem Start in zwei Wochen soll eine Plakatkampagne in deutschen Großstädten auf den Shop aufmerksam machen. Und das mit einer etwas makaberen Idee: Auf drei Motiven sind nämlich die Gesichter wahrer Inhaftierter zu sehen, die zu lebenslänglicher Haft verurteilt sind. Zwei inhaftierte Künstler haben im Auftrag des Kleidungsherstellers drei Mitgefangene gezeichnet. Die Idee zur Kampagne stammt von der Agentur Herr Ledesi, Berlin. Insgesamt sollen 5.000 Plakate geklebt werden.

Das könnte Sie auch interessieren