INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 02.04.2008
Sonstiges 02.04.2008

Wie das Web 2.0 die Medienlandschaft verändert

Die Zielgruppe weiß mehr als der Journalist und das bedeutet, dass das Newsgeschäft zur Unterhaltung wird und nicht zum Vortrag. So lautet eine der sieben goldenen Regeln, die Mark Glaser, New-Media-Spezialist beim US-Berater PBS für Medienunternehmen im Web-2.0-Zeitalter formuliert hat. Die weiteren: Die Zielgruppe hat mehr Kontrolle über ihr Media-Budget, sie wird selbst zum Publisher, traditionelle Medien müssen sich weiterentwickeln oder sie werden sterben, Zensur hat im Internet keine Chance, Amateur- und Berufsjournalisten sollten zusammen arbeiten und Journalisten müssen alle Medien beherrschen lernen (PBS.org).

Das könnte Sie auch interessieren