INTERNET WORLD Logo Abo
(Foto: istockphoto.com/DenisTangneyJ)
Sonstiges 13.09.2011
Sonstiges 13.09.2011

Die wichtigsten US-Trends im E-Commerce US-Kongressmesse "Shop.org Annual Summit" gestartet

Es ist eine der größten E-Commerce-Veranstaltungen in den USA: der jährliche "Shop.org Annual Summit". Rund 3.500 US-Webshopbetreiber reisen dieses Jahr nach Boston, um sich über die aktuellsten Trends in Sachen Online-Handel zu informieren. internetworld.de ist live vor Ort und versorgt sie drei Tage lang mit den wichtigsten Erkenntnissen.

Zu den Top-Speakern gehören der US-Vordenker Ray Kurzweil, der über die Auswirkungen technischer Innovationen auf das menschliche Konsumverhalten und den Handel sprechen wird. Mick McCormick, Marketingvorstand von Columbia Sportswear, soll schildern, wie sein Unternehmen durch Innovationen und den Fokus auf digitale Strategien den Weg aus der Krise fand und eine ganze Branche veränderte. Bill Bass erzählt, was er in 15 Jahren Multichannel-Geschäft bei Unternehmen wie Lands' End, Sears, Fair Indigo und Charming Shoppes lernte. Stephanie Tilenius, Vice President E-Commerce bei Google, gibt Einblicke in die Entwicklung von Local und Mobile Commerce sowie Payment. Und Phil Tarey, CEO der auf Nutzererlebnis spezialisierten Unternehmensberatung Creative Good wird live mit realen Kunden auf der Bühne testen, wie vermeintliche Innovationen bei der Zielgruppe tatsächlich ankommen.

Zudem gibt es viele praktische Tipps - vom E-Mail-Marketing über SEO und KPIs bis hin zu erfolgreichen Social-Commerce-Fallbeispielen und der neuen Bedeutung von Content für den E-Commerce.

Das könnte Sie auch interessieren