INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 22.05.2008
Sonstiges 22.05.2008

Urdeal ändert Geschäftsmodell

Auf der Plattform gibt es ab sofort keine Produkte mehr, sondern Gutscheine für Webshops.

Der Live-Shopping-Anbieter Urdeal.de ändert sein Geschäftsmodell. Nachdem es inzwischen unzählige Dienste dieser Art gibt, suchten die Gründer nach einem neuen Alleinstellungsmerkmal. "Überall werden täglich andere Produkte angeboten. Doch man braucht bei weitem nicht alles, was angeboten wird. Selbst wenn es unglaublich billig ist", ist im Blog zu lesen. Deswegen funktioniert Urdeal.de jetzt anders: Ab sofort gibt es im Zwei-Tages-Rhythmus keine Produkte mehr, sondern Gutscheine für ganze Shops, die die Nutzer für das komplette Sortiment der Anbieter verwenden können. Betreiberangaben zufolge wurden bereits diverse namhafte Kooperationspartner aus unterschiedlichen Bereichen gefunden. Die erste Aktion stammt vom Mass-Customization-Spezialisten Fabidoo, der auf Urdeal.de 5,55-Euro-Gutscheine für lau anbietet.

Das könnte Sie auch interessieren