INTERNET WORLD Logo Abo
Ausgaben für Weihnachtsdekorationen Foto: fotolia.com/ChaotiC_PhotographY
Sonstiges 19.11.2010
Sonstiges 19.11.2010

Ausgaben für Weihnachtsdekorationen Üppige Weihnachten in Ost und West

An Weihnachten wollen die Deutschen nicht sparen. Erst kürzlich hat eine Studie herausgefunden, dass der Deutsche im Durchschnitt rund 613 Euro für das Fest ausgibt. Allein für die Dekoration werden dabei 135 Euro fällig, zeigt eine Umfrage von TNS-RI UK im Auftrag von eBay. Unterschiede zwischen den Bewohnern in Ost und West gibt es dabei nicht, wohl aber ein Nord-Süd-Gefälle.

Vor allem Familien mit kleinen Kindern investieren viel in Dekoration. Krippen, Lichterketten und Lametta belaufen sich dabei auf rund 172 Euro im Schnitt. Auch in der Altersgruppe der 45- bis 54-Jährigen ist ein gelungenes Fest lieb und mit 147 Euro teurer als im Durchschnitt. Jüngere zwischen 16  und 24 Jahre halten sich mit den Ausgaben für Dekoration zurück und geben nur rund 110 Euro aus. Interessant ist dabei das regionale Gefälle.

So liegen der Umfrage zufolge die Ausgaben im Osten Deutschlands mit durchschnittlich 142 Euro am höchsten. An der Spitze liegt dabei das Bundesland Brandenburg. Dort werden rund 169 Euro pro Kopf für Weihnachtsdekorationen ausgegeben. Aber auch im Westen des Landes wird kräftig in schmückendes Beiwerk investiert. Etwa 140 Euro machen dort die Bewohner locker. Im Süden und Norden gibt man sich hingegen zurückhaltender. Rund 23 Euro weniger als die Ostdeutschen legen die Norddeutschen auf virtuelle und reale Ladentheken, um sich mit festlichem Schmuck einzudecken. In Süddeutschland sind es dagegen 131 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren