INTERNET WORLD Logo Abo
Studie zu Tablet-Nutzung
Sonstiges 11.11.2011
Sonstiges 11.11.2011

Shopping mit Tablet-PCs Tickets werden am häufigsten gekauft

Dass Tabletrechner ideal zum Filmegucken oder Lesen sind, liegt buchstäblich auf der Hand. Eine Studie zeigt nun, dass die mobilen Flach-PCs von ihren Besitzern zunehmend zum Onlineshopping eingesetzt werden.

Der Studie von Jumptap und Comscore zufolge haben 63 Prozent der Tablet-Besitzer bereits einen Einkauf über ihr mobiles Gerät getätigt. Das berichtet Adweek. Zum Vergleich: Nur 31 Prozent der Smartphone-Besitzer haben schon einmal etwas über ihr Handy bestellt, wogegen 83 Prozent der PC-Nutzer über den Computer einkaufen.

Vor allem jüngere Tablet-Benutzer nutzen ihren Flachrechner zum Onlineshopping: 79 Prozent der 18- bis 34-Jährigen haben schon einmal via Tablet eingekauft. Außerdem stellte die Studie fest, dass bislang mehr Männer (67 Prozent) als Frauen (55 Prozent) per Tablet shoppen. Die zehn am häufigsten über Mobilrechner gekauften Produkte:

  • Tickets (38 Prozent)
  • Deals (38 Prozent)
  • Kleidung (36 Prozent)
  • Reise (33 Prozent)
  • Bücher, Games, Filme (33 Prozent)
  • Unterhaltungselektronik (32 Prozent)
  • Blumen und Geschenke (30 Prozent)
  • Dienstleistungen (26 Prozent)
  • Güter des täglichen Bedarfs (25 Prozent)
  • Sport- und Fitnessprodukte (25 Prozent)

Auch das Abwickeln von Bankgeschäften per mobilem Rechner wird immer beliebter. Während im Jahr 2010 nur jeder Achte über sein Mobilgerät Transaktionen durchführen wollte, ist es im Jahr 2011 bereits jeder Sechste.

Vor einem Jahr fand eine Studie von Tomorrow Focus heraus, dass das damals noch recht junge iPad vor allem zum Informieren von Nachrichten genutzt wurde.

Das könnte Sie auch interessieren