INTERNET WORLD Logo Abo
schuelerVZ schlägt wer-kennt-wen nach PIs
Sonstiges 11.05.2009
Sonstiges 11.05.2009

schuelerVZ schlägt wer-kennt-wen nach PIs

Von den Osterferien profitierte nicht nur die Holtzbrinck-Community schuelerVZ, die den Rivalen wer-kennt-wen wieder vom PI-Thron nach den IVW-Zahlen verdrängen konnte, sondern auch Travian Browserspiele, die nach Platz 11 im März im April Platz 8 erreichten.

Die meisten Angebote im IVW-Ranking verloren aufgrund der Osterfeiertage an Pageimpressions (PIs) wie an Besuchern. Bei den PIs zulegen konnten hingegen nur Travian Browserspiele mit knapp vier Prozent und schuelerVZ mit zwei Prozent. Damit erreicht Travian Browserspiele nun den achten Platz im PI-Ranking und verdrängt Bild.de auf Platz neun. Das Onlineportal Yahoo verliert im Ranking nach Pageimpressions zwei Plätze und fällt damit aus den Top-10 heraus.

Bei den Nachrichtenportalen verloren Bild.de und Spiegel Online elf beziehungsweise zehn Prozent der Pageimpressions. Allerdings konnte Bild.de den Visits-Abstand zum Langzeitführenden nach Besuchern Spiegel Online auf 16,6 Millionen verkürzen. Im Vormonat lag die Differenz zwischen beiden noch bei 24,4 Millionen Besuchern.

Der Onlineauftritt der Zeitung "Die Welt" konnte sich im April-Ranking an Focus online vorbei auf den dritten Platz schieben. Die Top-5 der Newsseiten lauten wie folgt: Spiegel Online vor Bild.de, Welt Online, Focus Online und sueddeutsche.de.

ACN stürmt auf Platz sechs der Netzwerke

Bei den Netzwerken überrascht im April-Ranking ACN, das im Vormonat noch auf Platz 23 lag. Das Network konnte um fast 900 Prozent auf Platz 6 zulegen.

Bei den Vermarktern änderte sich im Vergleich zum Vormonat kaum etwas: Ganz vorne liegen iq media marketing, IP Deutschland und InteractiveMedia CCSP. Einzige Veränderung in den Top-10: Platform-A Media und Tomorrow Focus tauschten die Plätze. Platform-A Media stieg auf den siebten Platz auf.

Keine Veränderungen, abgesehen von den allgemein rückläufigen Zahlen, gibt es im IVW-Top-10-Ranking nach Besuchern. Hier dominiert nach wie vor T-Online vor MSN und Yahoo. Dahinter folgen StudiVZ, ProSieben Online, wer-kennt-wen und schuelerVZ.

Top 10 der Internetangebote

Platz (Vormonat) Angebot PIs im April Änderung gegenüber dem Vormonat in Prozent
1. (2.) schuelerVZ 5.179.940.629 2,10
2. (1.) wer-kennt-wen.de 4.290.118.946 -16,03
3. (3.) StudiVZ 3.830.587.937 -6,69
4.(4.) T-Online 3.470.883.320 -15,26
5. (5.) meinVZ 1.949.261.407 -5,61
6. (6.) Lokalisten 1.685.496.898 -13,47
7.(7.) mobile.de 1.465.844.286 -11,30
8.(11.) Travian Browserspiele 1.030.793.905 3,66
9.(8.) Bild.de 1.025.396.094 -10,85
10. (10.) KWICK! Community 943.720.627 -6,05
IVW, Online-Nutzungsdaten für den April 2009
Das könnte Sie auch interessieren