INTERNET WORLD Business Logo Abo
chocri lässt die Nutzer ihr Lieblingseis mischen
Sonstiges 30.06.2011
Sonstiges 30.06.2011

chocri lässt die Nutzer ihr Lieblingseis mischen Was mit Schokolade geht, klappt auch mit Eis

Das Berliner Unternehmen chocri lässt seine Kunden ab sofort nicht mehr nur Schokolade nach eigenen Wünschen kreieren, sondern adaptiert das Geschäftsmodell nun auch auf Eis. Mit den drei Basissorten Schokolade, Vanille und Milcheis und der gewohnt riesigen Auswahl an Früchten, Nüssen und Aromen sollen sich rund drei Milliarden Sorten kreieren lassen.

Masscustomization lässt sich mit vielen Produkten realisieren. Der Versand von Schokolade im Sommer stellte chocri jedoch vor eine große Herausforderung, denn die Tafeln müssen während des Transports gekühlt werden. Aus der Not machten die Gründer Franz Duge und Michael Bruck eine Tugend und verschicken nun das auf Kundenwunsch zubereitete Eis in ganz Deutschland. Für jedes Eis kann der Kunde bis zu acht von 50 Zutaten auswählen.

Für den schnellen Genuss sind die individualisierten Eissorten jedoch nichts: Von der Bestellung bis zur Lieferung vergeht rund eine Woche. Für den Express-Versand wird die Lieferung in Styropor verpackt und mit Trockeneis gekühlt. "Aufgrund der positiven Erfahrung nach über 100 Testsendungen quer durch Deutschland, können wir behaupten, dass wir eine starke Versandlösung anbieten", erklärt Michael Bruck.

Das könnte Sie auch interessieren