INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 24.07.2013
Sonstiges 24.07.2013

Die E-Commerce-Trends des Tages - 24.07.2013 Procter & Gamble experimentiert mit Amazon

Auch wenn dm jüngst feststellen musste, dass Amazon im Bereich Kosmetik noch keine bedeutende Rolle spielt - die Markenhersteller sondieren trotzdem die Marktmacht des E-Commerce-Riesen. Nachdem Procter & Gamble schon in der Vergangenheit Amazon als Promotion-Partner nutzte, testet der Hersteller jetzt anhand der Haarpflegemarke "Aussie", wie sich Amazon bei der Einführung neuer Produkte eignet. Außerdem in den E-Commerce-Trends: Daimler setzt auf Web-Vertrieb, während BMW die Handbremse wieder anzieht. Und Alibaba in China forciert TV-Commerce.

Die E-Commerce-Trends des Tages liefern wir Ihnen gerne auch jeden Morgen um 7.30 Uhr kurz und prägnant in Ihr E-Mail-Postfach. Hier geht's zum kostenlosen Online-Abo.

- NEWS -

Procter & Gamble setzt erstmals bei einer Produkteinführung auf die Hilfe von Amazon. Die neue Haarpflegemarkte Aussie gibt es aktuell nur bei dm - und im Webshop von Amazon. Auch bei Promotions gewinnt Amazon für den Konsumgüterriesen zunehmend an Bedeutung. >>>Lebensmittel Zeitung, Ausgabe 29/13, Seite 8

Daimler will noch in diesem Jahr erste Online-Shops für seine Autos launchen. Das kündigte Vertriebsvorstand Joachim Schmidt im Rahmen der Vorstellung seiner neuen Vertriebsstrategie an. Auch Pop-Up-Stores, temporäre Läden und Pavillons sollen genutzt werden, um vor allem jüngere Leute anzusprechen. >>>manager-magazin.de

Derweil rudert BMW in Sachen Online-Handel wieder zurück. Vorerst soll nur das Elektroauto i3 online verkauft werden. "Wir können uns den Direktvertrieb übers Internet jedoch grundsätzlich auch für andere Marken und Modelle vorstellen", heißt es jetzt vage von Unternehmensseite. >>>Internetworld.de

MyTime, die Online-Tochter von Bünting, will ihre Bekanntheit durch TV-Sponsoring steigern. Bis 26. Juli ist der Online-Supermarkt als Sponsor des Sat.1-Frühstücksfernsehens in der Rubrik "Fit & Well Sommer Spezial" zu sehen. >>>Etailment

Amazon will (noch) mehr über seine Kunden wissen und zahlt Nutzern, die ihr Amazon-Konto mit ihrem Facebook-Profil verbinden, aktuell fünf Euro in Form einer Gutschrift. Ab einem Bestellwert von 25 Euro ist die dann einlösbar. >>>tmta.de

Kreditfinder24 heißt ein neues Vergleichsportal für Konsumentenkredite im Web. Im Gegensatz zu Konkurrenzangeboten finden dort Kreditvergleich, Antrag und Abwicklung direkt auf der Seite statt. Betreiber ist der von den Kreditgebern unabhängige Finanzdienstleister Kreditfinder24. >>>Pressemitteilung

Ein Online-Shop aus dem Bereich Outdoor, Klettern, Adventure und Merchandising sucht einen neuen Besitzer. Mit 20.000 Kunden im Bestand erzielte der Shop 2012 einen Umsatz von 450.000 Euro. >>>Shopanbieter.de

- INTERNATIONAL -

Ikea nutzt für seinen neuen Ikea-Katalog Augmented Reality. Kunden können dann 90 Produkte aus dem Katalog virtuell in ihren Räumlichkeiten platzieren. Die App, die das möglich macht, heißt "All Moments Count". Ein Youtube-Video soll Nutzern erklären, wie sie funktioniert. >>>Mobile Commerce Daily

Vente-Privee hat aktuell auch spanische Immobilien im Portfolio. Der Immobilienmakler Altamira Santander Real Estate verkauft mehr als 500 Objekte in Madrid, Barcelona und an der Mittelmeerküste mit einem Nachlass von bis zu 25 Prozent. >>>La Vie Immo

Alibaba hat ein Betriebssystem für Smart-TVs entwickelt, mit dem Kunden einkaufen und Rechnungen bezahlen können. Eine entsprechende Set-Top-Box soll in ein paar Monaten auf den Markt kommen. Entwicklungspartner ist Wasu Media, einer der ersten, die eine Internet-TV-Lizent von der chinesischen Regierung erhielten. Aktuell zählt das Unternehmen acht Millionen registrierte Nutzer. >>>WWD.com

- BACKGROUND -

Sommerloch: Der Sommer hat Deutschland endlich fest im Griff. Doch während sich die Verbraucher über sonnige Nachmittage im Freibad und laue Nächte beim Grillen im heimischen Garten erfreuen, stöhnen Webhändler über sinkende Umsatzkurven. Zehn teils ausgefallene Tipps schaffen Abhilfe. >>>Internetworld.de

Internationalisierung: 14 Prozent der US-Online-Shopper kaufen auch auf deutschen Websites ein und geben dort im Jahr 2013 1,3 Milliarden Euro aus, ermittelten PayPal und Nielsen in einer gemeinsamen Studie. Aus China fließen in diesem Jahr 863 Millionen Euro nach Deutschland, aus Großbritannien 619 Millionen Euro. >>>Wallaby.de

Marketing: Welche Rolle Spielen SEO, SEA und Social Media bei deutschen Online-Shops 2013? Eine aktuelle Aufgesang-Studie, unterstützt von Searchmetrics, bietet jede Menge interessante Zahlen und Ergebnisse. >>>SEM-Deutschland.de

- ZAHL DES TAGES -

250 Unternehmen will Rocket Internet in zwei Jahren in seinem Portfolio zählen. Aktuell hält die Berliner Holding Anteile an 75 Startups. >>>Focus Online

Das könnte Sie auch interessieren