INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 07.05.2008
Sonstiges 07.05.2008

Papst Benedikt steigt ins Mobile Marketing ein

Man muss die Zielgruppe erreichen, wo sie sich aufhält, heißt eine alte Werberweisheit. Und weil in der Kirche kaum junge Menschen zu finden sind, schickt der Papst jetzt SMS.

Papst Benedict XVI will während des Weltjugendtages in Sydney Jugendliche auch über ihr Mobiltelefon ansprechen. Jeden Tag während des sechstägigen Events will der Papst SMS-Botschaften an seine jungen Schafe schicken und ihnen so die Lehre der katholischen Kirche nahe bringen. Auch eine Social-Networking-Website für junge Katholiken ist geplant. Kooperationspartner ist der australische Telekomprovider Telstra.

Das könnte Sie auch interessieren