INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 14.08.2008
Sonstiges 14.08.2008

Nutzerfreundlichster Online-Shop gesucht

Kleine und mittelständische Webshop-Betreiber sind aufgerufen, die Nutzerfreundlichkeit ihres Online-Stores in einem Usability-Wettbewerb unter Beweis zu stellen.

Nach "Geiz ist Geil" setzen Shop-Betreiber zunehmen auf ein positives Einkaufserlebnis im Online-Shop. Umfangreiche Produktbeschreibungen, aufwendige Abbildungen und Produktvideos, verbesserte Suchtechnologien und viele neue Features sollen den User bei seiner Kaufentscheidung unterstützen. Zum ersten Mal wird 2008 deshalb im Rahmen des "Shop Usability Awards 2008" der nutzerfreundlichste Online-Shop von einer Experten-Jury ausgezeichnet und die Bemühungen um den User belohnt. Der Usability Dienstleister Shoplupe ruft vor allem kleine und mittelständische Online-Shops auf, sich zu bewerben.

Der Preis wird auf der "Mail Order World" am 2. Oktober verliehen. Die Jury besteht aus Johannes Altmann, dem Geschäftsführer von Shoplupe , sowie den E-Commerce Experten Ulrich Hafenbradl von Trusted Shops, Dominik Grollmann, Chefredakteur der Internet World Business, Roland Fesenmayr, Vorsitzender der Fachgruppe E-Commerce im BVDW, Peter Höschl von Shopanbieter.de und Stefan Lein von Google.

Die Shops werden nach sieben Themengebieten hinsichtlich Nutzerfreundlichkeit bewertet. Dazu zählen nicht nur ein einfach verständlicher Shop und gute Produktinformationen. Bewertet werden auch innovative Features, die eine Kaufentscheidung erleichtern und den Shopbesucht zum Einkaufserlebnis machen.

Shops können sich noch bis zum 15. September online bewerben. Neben der Trophäe für jeden Einzelsieger, dürfen diese ihren Webshop selbstverständlich mit dem Award als besonders kundenfreundlich auszeichnen.

Das könnte Sie auch interessieren