INTERNET WORLD Business Logo Abo
Torsten Waack
Sonstiges 30.10.2008
Sonstiges 30.10.2008

Neckermann.de plant größte Online-Kampagne seit Firmenbestehen

Torsten Waack will Kunden mehr Einblick ins Sortiment geben

Torsten Waack will Kunden mehr Einblick ins Sortiment geben

Beworben werden sollen Produkte, die Internet-Kunden von dem Versender so bislang nicht erwartet haben.

In den ersten neun Monaten 2008 hat das Versandunternehmen Neckermann.de seinen E-Commerce-Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent gesteigert. Rund 57 Prozent des Gesamtumsatzen werden inzwischen online generiert. Besonders zugelegt haben dem Unternehmen zufolge in diesem Jahr die Sortimente Möbel (plus 36 Prozent) und Technik (plus 35 Prozent).

Für das Wachstum sorge unter anderem die Vertriebspartnerplattform von Neckermann. 50 Partner vertreiben ihre Produkte inzwischen über Neckermann.de, 2009 soll die Zahl auf 120 zum Teil exklusive Partner erweitert werden. Erster exklusiver Online-Vertriebspartner ist Pixmania, Anbieter für Foto- & Video-Equipment.

Vor dem Weihnachtsgeschäft plant der Versender darüber hinaus eine neue Image-Kampagne im Web. Unter dem Motto "Shopping in neuer Dimension" werden von 3. November bis 5. Dezember Formate auf bekannten Online-Portalen die Kernsortimente Mode, Wohnen und Technik beworben. "Es ist die größte Online-Kampagne, die es in unserem Haus bisher gegeben hat. Markenartikel aus den Sortimenten Mode, Wohnen und Technik stehen dabei im Mittelpunkt“, erklärt Torsten Waack, Geschäftsführer für Marketing, E-Commerce und Einkauf bei der neckermann.de, die Eckpunkte der Kampagne. "Wir haben Marken und Produkte ausgewählt, die man bisher bei uns nicht erwartet hat. Für uns ist die Kampagne ein Aufbruch und ein wichtiges Signal: Wir zeigen, wo wir stehen und was der Kunde in Zukunft von neckermann.de erwarten kann“.

Das könnte Sie auch interessieren