INTERNET WORLD Business Logo Abo
Skype schafft großflächige Werbemöglichkeiten
Sonstiges 08.03.2011
Sonstiges 08.03.2011

Skype schafft großflächige Werbemöglichkeiten Marketing in der Applikation

Das VoIP-Lösung Skype bietet Unternehmen ab dem 8. März 2011 erstmals die Möglichkeit, innerhalb des "Home"-Reiters des Windows-Programms Werbung zu schalten. Skypes 145 Millionen Nutzer weltweit versprechen große Einnahmen.

Bis zu 29 Millionen Anwender sind dabei zeitgleich online. Damit bietet Skype den werbenden Unternehmen eine attraktive Plattform. Für die Werbung steht eine Fläche von 650 x 179 Pixel zur Verfügung, die in der Vertikalen auf bis zu 340 Pixel erweitert werden kann.

 Für den Start konnte Skype Volkswagen, Groupon, Nokia, Universal Pictures und Visa als Werbekunden gewinnen. Die Vermarktung übernimmt das Unternehmen dabei nicht selbst, sondern kooperiert mit großen Vermarktern in den jeweiligen Ländern.

In Deutschland übernimmt Ströer Interactive die exklusive Vermarktung. In den USA konnte Skype den Vermarkter Meebo und in Großbritannien Ad2One gewinnen. "Wir freuen uns sehr über die ersten Reaktionen von den Werbekunden", sagt Doug Bewsher, Chief Marketing Officer von Skype. "Wir sind überzeugt, dass Werbung auf Skype eine kreative Lücke füllen wird, da wir neben großer Reichweite und einer weltweiten Verbreitung auch Unterstützung für großformatige, vielseitige und interaktive Werbung bieten."

Das könnte Sie auch interessieren