INTERNET WORLD Business Logo Abo
Das "Schwarze Schaf" des Monats März
Sonstiges 29.03.2012
Sonstiges 29.03.2012

Das "Schwarze Schaf" des Monats März Markenschützer warnen vor "dubiosem Turnschuhhändler"

Mit dem Negativ-Preis "Das Schwarze Schaf" zeichnet der Dienstleister von Anti-Fälschungstechnologien OpSec Security monatlich "die dreistesten Rechtsverletzungen im Internet aus". Diesen Monat steht ein Turnschuhhändler im Visier der Markenschutz-Initiative.

Die auf Markenschutz spezialisierte Firma OpSec Security ernennt den Betreiber des Online-Shops Germanyairmaxok.com zum "Schwarzen Schaf" des Monats März. Der Online-Shop bietet Turnschuhe von Nike zu stark reduzierten Preisen an und wirbt auf seiner Startseite mit einer versandkostenfreien Lieferung innerhalb von sieben Tagen.

OpSec hat sich die Seite aufgrund von Verbraucherhinweisen in diesem Monat genauer angesehen und ist dabei zu keinem positiven Ergebnis gekommen: "Die Homepage ist äußerst unprofessionell gestaltet und es gibt keine Hinweise auf den Betreiber der Seite", begründet OpSec die Ernennung zum "Schwarzen Schaf". Weder ein Impressum noch offizielle AGBs seien auf der Seite zu finden, Bestellungen könnten zudem nur nach vorheriger Registrierung getätigt werden: "Insgesamt lassen die Kritikpunkte darauf schließen, dass es sich bei germanyairmaxok.com um einen unprofessionellen und dubiosen Online-Shop handelt, den Verbraucher besser meiden sollten", so das Urteil der Firma. Die äußerst günstigen Preise würden den Verdacht nahe legen, "dass es sich um Fälschungen handeln könnte", warnt Mechthild Inkamp, Marketing Direktorin bei OpSec Security.

Nach Angaben von OpSec Security haben die Mitarbeiter der Firma im April 2006 die Initiative "Das Schwarze Schaf" ins Leben gerufen, um "Verbraucher vor den dreistesten Betrügern und Betrugsmaschen im Internet zu warnen".

Das könnte Sie auch interessieren