INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 03.12.2007
Sonstiges 03.12.2007

Mehr Lebensqualität dank Digitaltechnik

Sieben von zehn Deutschen haben sich in der digitalen Welt gut eingerichtet, besagt eine aktuelle Studie.

Sieben von zehn Deutschen glauben, dass ihre Lebensqualität durch den Einsatz, Internet und Geräten wie Digitalkameras gestiegen ist. Nur 13 Prozent glauben das Gegenteil. Wie die vom Institut Infratest-dimap im Auftrag der "Stuttgarter Zeitung" durchgeführte Befragung ergab, befürchten aber fast drei Viertel den Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Die Ergebnisse sind repräsentativ für die Bevölkerung ab 14 Jahren.

In der Umfrage sagte auch mehr als die Hälfte der Generation 60 plus, ihre Lebensqualität sei dadurch eher gestiegen. Fast drei Viertel der Bevölkerung sind zudem davon überzeugt, dass sie die neue Technik völlig oder zumindest einigermaßen im Griff haben. 18 Prozent hingegen fühlen sich davon eher überfordert, sieben Prozent sogar total überfordert. Große Unterschiede gibt es hierbei zwischen den Geschlechtern. Frauen schätzen ihre eigenen Technikfähigkeiten als wesentlich schwächer ein.

Das könnte Sie auch interessieren