INTERNET WORLD Business Logo Abo
HRS übernimmt hotel.de (Foto: Eastcoastshine)
Sonstiges 14.10.2011
Sonstiges 14.10.2011

HRS übernimmt hotel.de Konsolidierung bei den Buchungsportalen

(Foto: Eastcoastshine)

(Foto: Eastcoastshine)

Der Hotelreservierungsdienst HRS übernimmt die Mehrheit am Wettbewerber hotel.de. Die Gründungsaktionäre des Nürnberger Hotelportals haben ihre Anteile in Höhe von 61,6 Prozent an HRS verkauft. hotel.de soll jedoch als eigenständiges Unternehmen weiter bestehen bleiben.

Zudem bleibe das bisherige Management-Team an Bord, dass das Unternehmen, zu dem die beiden Marken hotel.de und hotel.info gehören, auch in Zukunft weiter führt. Dazu gehört auch  die weitere internationale Expansion mit hotel.info. Wie viel das Kölner Unternehmen HRS für die Übernahme bezahlt hat, wurde nicht bekannt gegeben. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen ihre Marktstellung festigen und von Synergien profitieren, erklärt Heinz Raufer, Vorstandsvorsitzender von hotel.de.

Hotels und Verbrauchen sollen von dem Zusammenschluss ebenfalls in Form eines höheren Buchungsvolumen und günstigeren Angeboten profitieren. Die Anleger begrüßten den Schritt. Während die Aktie der hotel.de AG gestern noch bei 14,01 Euro notierte, zog sie am Freitagmorgen um 31 Prozent auf ein neues Jahreshoch von 18,47 Euro an.

Das könnte Sie auch interessieren