INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 05.12.2007
Sonstiges 05.12.2007

KarstadtQuelle und IKKDirekt werben in Online-Skispiel

Ingame-Advertising gewinnt an Fahrt: Das Online-Spiel "Ski Challenge 08", das von SevenOne Interactive und Nexxter Game Advertising vermarktet wird, ist schon zum Launch zu drei Vierteln ausverkauft.

KarstadtQuelle Versicherungen und IKKDirekt heißen die Werbepartner des Online-Spiels "Ski Challenge 08". Das von SevenOne Interactive, dem Online- und Multimediavermarkter der ProSiebenSat.1 Group, und dessen Partner Nexxter Game Advertising vermarktete Spiel wurde am 4. Dezember unter dem Titel "KarstadtQuelle Versicherungen Ski Challenge 08" über einen Zeitraum von vier Monaten online gestellt.

Die KarstadtQuelle Versicherungen werden als Hauptpartner und Titelpatron der Ski Challenge 08 etwa die Hälfte der buchbaren Werbeflächen belegen. Logo und Schriftzug werden auf dem Skianzug der Spielfigur, auf den Banden, im Starthäuschen, auf der Zielbanderole und auf einem virtuellen Heißluftballon zu sehen sein. Die KarstadtQuelle Versicherungen loben zudem ein Preisgeld von 10.000 Euro aus, das an einen Teilnehmer verlost wird. Die IKK-Direkt belegt rund 20 Prozent der verfügbaren Fläche und ist auf Banden und im Starthäuschen zu sehen. Der Loading-Screen, der während der Ladezeit eingeblendet wird, ist mit beiden Werbepartnern gebrandet.

Mit den beiden Werbepartnern ist das über vier Monate andauernde Online-Game bereits vor dem Start zu drei Vierteln ausverkauft. Weitere Werbekunden können im Verlauf des Spiels hinzustoßen und ebenfalls von der für Online-Games großen Reichweite profitieren. So generierte es allein in der Saison 2007 weltweit rund 3 Millionen Downloads und 13 Milliarden Ad-Impressions. Insgesamt haben die Gamer vergangenes Jahr 2,1 Millionen Stunden Spielzeit mit der Ski Challenge verbracht. Die Veranstalter rechnen mit ähnlich guten Zahlen in der aktuellen Saison.

Die "KarstadtQuelle Versicherungen Ski Challenge 08" ist auf SevenGames.de, Sat1Spiele.de, kabeleins.de/games sowie ski.kqv.de kostenlos abrufbar. Die Gamer treten gegeneinander an und spielen parallel zu den realen Worldcup-Rennen einen virtuellen Worldcup nach.

Das könnte Sie auch interessieren