INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 02.04.2008
Sonstiges 02.04.2008

Google buhlt um Skype

Dem Online-Auktionshaus Ebay hat der VoiP-Spezialist nur wenig Glück gebracht. Jetzt will Google sein Glück versuchen.

Branchengerüchten zufolge will der Suchmaschinenprimus Google durch eine Kooperation mit Skype oder dessen Übernahme seine Internet-Telefonie-Services ausbauen. Das berichtet der US-Dienst Techrunch.com, der aus diversen Quellen erfahren haben will, dass beide Unternehmen derzeit tief in Verhandlungen stecken. Während Skype dem Online-Auktionshaus Ebay nur hohe Kosten bescherte - die Übernahme 2005 kostete schlappe 3,1 Milliarden Dollar - soll der VoIP-Spezialist für Google das verbindende Element seiner bisherigen Internet-Telefonie-Aktivitäten werden, mutmaßt Techcrunch. Bislang betreibt Google den VoIP-Dienst GTalk und den Telefon-Management-Dienst Grand Central. Über Skype wurden seit Firmenbestehen 100 Milliarden Telefonminuten abgewickelt, zeitgleich befinden sich stets 10 Millionen Nutzer auf dem Dienst.

Das könnte Sie auch interessieren