INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 22.10.2008
Sonstiges 22.10.2008

Gewinner des OnlineStar 2008 stehen fest

Vor mehr als 500 Gästen verlieh die Verlagsgruppe Ebner Ulm am Dienstag Abend 26 Preise für herausragende Leistungen im Bereich Online-Werbung.

Mehr als 500 Gäste feierten mit, als die Verlagsgruppe Ebner Ulm am 21.Oktober zur Verleihung der OnlineStars 2008 in die Alte Kongresshalle auf der Theresienhöhe in München geladen hatte. Eine hochkarätige Jury mit dem Vorsitzenden Oliver Rosenthal, Managing Director Saatchi & Saatchi, vergab insgesamt 26 Preise für herausragende Leistungen im Bereich Online-Werbung. Es wurden die kreativsten, innovativsten und leistungsfähigsten Konzepte im Bereich Neue Medien gesucht.

Die Preiskategorien entsprechen den wichtigsten Formen der Online-Werbung, nämlich Banner-Kampagnen, E-Mail-Kampagnen, Microsites, Corporate Websites, Mobile Kampagnen, Virale Kampagnen und Sonderformate.

Kategorie Banner-Kampagne

Die Preisträger in den sieben Kategorien sind:

Kategorie Banner-Kampagne:

SILBER:

Dare to touch.

Agentur: Plan.Net/ Serviceplan München / Hamburg

Kunde: Fromms MAPA GmbH

BRONZE:

"Endlos-Banner"

Agentur: Jung von Matt AG

Kunde: IWC International Watch Co. AG

BRONZE:

IKEA Mega PAX

Agentur: Grimm Gallun Holtappels

Kunde: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

BRONZE:

Rotwild "Downhill"

Agentur: Syzygy AG

Kunde: ADP Engineering GmbH

Kategorie Corporate Websites

SILBER:

PATISSERIE Nachtischkultur

Agentur: ZUM KUCKUCK

Kunde:Patisserie Walter GmbH

BRONZE:

WHITEvoid portfolio application - self promotional website

Agentur: WHITEvoid interactive art & design

Kunde: WHITEvoid interactive art & design

Kategorie E-Mail-Kampagne

GOLD:

DHL Send-to-a-friend

Agentur: Ogilvy Interactive worldwide GmbH

Kunde: DHL & United Internet Media

BRONZE:

COMPUTER BILD - SPAM

Agentur: Jung von Matt AG

Kunde: COMPUTER BILD, Axel Springer AG

Kategorie Microsites

GOLD:

23 Tage- Das YouTube Fantagebuch

Agentur: Kolle Rebbe Werbeagentur GmbH

Kunde: Google Germany GmbH

GOLD:

ProAging

Agentur: Serviceplan / Plan.Net, München / Hamburg

Kunde: UNICEF Deutschland

SILBER:

IKEA Neuheiten-Show

Agentur: Grimm Gallun Holtappels

Kunde: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG

SILBER:

Cello Challenge

Agentur: Scholz & Friends Interactive GmbH

Kunde: Berliner Philharmonie GmbH

SILBER:

Whalefootage

Agentur: Scholz & Volkmer GmbH

Kunde: Okeanos – Stiftung für das Meer

BRONZE:

Montblanc "Collection Villeret 1858"

Agentur: Elephant Seven

Kunde: Montblanc International GmbH

BRONZE:

Heart Race – The WipEout Pulse Pilot Recruitment Test

Agentur: Ogilvy Interactive worldwide GmbH

Kunde: Sony Computer Entertainment Deutschland GmbH

Kategorie Mobile Kampagnen

GOLD:

Get it straight

Agentur: Jung von Matt AG

Kunde: Robert Bosch GmbH

SILBER:

Audi Q5 MobileCam

Agentur: Neue Digitale GmbH

Kunde: Audi AG

Kategorie Sonderformate

GOLD:

einestages

Agentur: Jung von Matt AG

Kunde: SPIEGEL ONLINE GmbH

GOLD:

DHL Send-to-a-friend

Agentur: Ogilvy Interactive worldwide GmbH

Kunde: DHL & United Internet Media

SILBER:

OHROPAX Sound off button

Agentur: Jung von Matt AG

Kunde: OHROPAX GmbH

SILBER:

Take this dance

Agentur: Thorsten Konrad. Büro für Design

Kunde: FH Salzburg / Thorsten Konrad

BRONZE:

Die große Scholz & Volkszählung

Agentur: Scholz & Volkmer GmbH

Kunde: Scholz & Volkmer

BRONZE:

nextwall

Agentur: Jung von Matt AG

Kunde: Jung von Matt/ next GmbH

Kategorie Virale Kampagnen

GOLD:

Shen International Advertising

Agentur: Serviceplan / Plan.Net, München / Hamburg

Kunde: Serviceplan Hamburg GmbH & Co. KG

SILBER:

Save the ocean - Oceanic Screensaver

Agentur: Plan.Net/ Serviceplan München / Hamburg

Kunde: Yaqu Pacha

BRONZE:

The Crazy Leader Spot

Agentur: Scholz & Friends Berlin GmbH

Kunde: Amnesty International

Teilnahmeberechtigt waren Agenturen und Dienstleister aus der New-Media-Branche mit Arbeiten in deutscher Sprache. Am Ende der Einreichungsfrist lagen der Jury 327 Arbeiten von 174 Agenturen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor. Die Jury setzte sich aus Kreativen aus den wichtigsten Agenturen, Marketing-Verantwortlichen aus der Wirtschaft und Vertretern der Fachpresse zusammen. Vorsitzender der Jury war Oliver Rosenthal, Managing Director SAATCHI & SAATCHI.

Durch den Abend führte Andrea Sokol. Neben den Jurypreisen wurde auch der OnlineStar Publikumspreis in 16 Kategorien vergeben. Unterstützt wurde der "OnlineStar von Adobe, Platform A und Allesklar.com.

Die Gewinner des Publikumspreises "Onlinestar 2008"

Auch die Sieger des Publikumspreises wurden gekürt. 40.000 User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gaben insgesamt knapp eine halbe Million Stimmen ab, um ihre Lieblingswebsites in 16 Kategorien zu küren.

Jeweils ein OnlineStar in Gold ging an:

- www.adac.de, Kategorie Auto, Motor und Verkehr

- www.chip.de, Kategorie Computer und Technik

- www.sparkasse.de, Kategorie Geld und Karriere

- www.gesundheit.de, Kategorie Gesundheit und Wellness

- www.bahn.de, Kategorie Mobile Dienste

- www.otto.de, Kategorie Mode und Lifestyle

- www.google.de, Kategorie Online-Portale

- www.map24.com, Kategorie Reise und Navigation

- www.amazon.de, Kategorie Shopping-Portale

- www.wer-kennt-wen.de, Kategorie Social Communities

- www.sportschau.de, Kategorie Sport

- www.maffay.de, Kategorie TV, Radio und Musik

- www.youtube.com, Kategorie Videoportale

- www.pcgames.de, Kategorie Virtuelle Welten und Games

- www.myblog.de, Kategorie Weblogs

- www.de.wikipedia.org, Kategorie Wissen, News und Informationen

Die Zweit- und Drittplatzierten sind auf der Website www.onlinestar.de zu finden.

Der OnlineStar Publikumspreis wurde dieses Jahr bereits zum zehnten Mal von der Verlagsgruppe Ebner Ulm (Titel u.a. com!, INTERNET WORLD Business, PAGE) vergeben. Neben den Siegern des Jury- und Publikumspreises waren zahlreiche Stars aus Politik und Showbiz geladen. Durch den Abend führte Schauspielerin und Moderatorin Andrea Sokol zusammen mit Dr. Günter Götz, Geschäftsführer der Neue Mediengesellschaft Ulm mbH

Das könnte Sie auch interessieren