INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 20.02.2008
Sonstiges 20.02.2008

Gerüchte: Publicis liebäugelt mit Pixelpark

Durch Zukäufe wollte Pixelpark die größte Internet-Agentur in Deutschland werden. Jetzt droht den Berlinern selbst die Übernahme.

Die französische Werbeholding Publicis will durch die Übernahme der Internet-Agentur Pixelpark auf dem deutschen Multimedia-Markt Fuß fassen, munkelt der Branchendienst "New Business". Der Grund: Die Berliner seien durch ihren niedrigen Aktienkurs und den hohen Anteil von Spreubesitzaktien für jeden Übernamewilligen geradezu ein Schnäppchenangebot. Pixelpark soll laut "New Business" die deutsche Niederlassung des amerikanischen Internet- und E-Commerce-Dienstleisters Digitas werden, den Publicis Anfang 2007 übernahm. Zu Digitas zählt auch der französische Mobil-Dienstleister Phonevalley, der im September 2007 aufgekauft wurde. Bei Pixelpark und Publicis will man entsprechende Verhandlungen bislang noch nicht bestätigen.

Das könnte Sie auch interessieren