INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 14.05.2008
Sonstiges 14.05.2008

Frage der Woche: Facebook und AOL sind die heißesten Übernahmekandidaten für Microsoft

Nach der geplatzen Übernahme von Yahoo hat der Software-Riese Microsoft die Kriegskassen prall gefüllt. Unter den Lesern von INTERNET WORLD Business gelten AOL und Facebook als neue potenzielle Opfer.

Das schwächelnde Online-Portal AOL galt im Übernahmepoker Microsoft-Yahoo zumindest zeitweise als potenzieller Rettungsanker für Yahoo. Jetzt ist der Dienst in Internetkreisen selbst zum möglichen Übernahmekandidaten für Microsoft geworden. In unserer aktuellen "Frage der Woche" halten es 34,5 Prozent der Leser von Internetworld.de für am wahrscheinlichsten, dass Microsoft die Time-Warner-Tochter aufkauft. Mehr Nennungen (37,9 Prozent) erzielte nur noch Facebook, bei dem Microsoft bekanntermaßen ja schon mal eventuelle Verkaufsabsichten abklopfen ließ. Dienste wie Digg (13,8 Prozent) oder Twitter (9,2 Prozent), deren Namen ebenfalls in Insiderkreisen gehandelt werden, folgen hier mit weitem Abstand.

In der aktuellen Frage der Woche geht es um künftige Währung für Social Media. Welche wünschen Sie sich? Verweildauer oder Abrufzahlen von Videos - oder reichen die bisherigen Visits und Unique User aus? Stimmen Sie ab in unserer "Frage der Woche".

Das könnte Sie auch interessieren