INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 22.02.2008
Sonstiges 22.02.2008

Ebay Deutschland: Führungstrio bricht auseinander

Ebay-Führungstrio seit 2007: Patrick Boos, Stefan Groß-Selbeck, Harald Eisenächer

Ebay-Führungstrio seit 2007: Patrick Boos, Stefan Groß-Selbeck, Harald Eisenächer

Die harsche Kritik der gewerblichen Anbieter an der neuen Gebührenstruktur und weiteren Änderungen beim Online-Marktplatz zeigt unerwartete Wirkung: Auktionschef Patrick Boos und Marketing-Chef Harald Eisenächer verlieren ihre Posten.

Erst im Sommer 2007 hatte Ebay-Deutschlandchef Stefan Groß-Selbeck mit Patrick Boos und Harald Eisenächer eine Dreierspitze in der Geschäftsführung gebildet, jetzt geht das Trio wieder auseinander. Wie Ebay heute morgen offiziell mitteilte, soll Eisenächer, der seit 2006 für Ebay arbeitet, im Sommer das Haus verlassen.

Patrick Boos, seit über drei Jahren Leiter des Bereiches Auction, wird durch Frerk-Malte Feller ersetzt, der bislang die deutschen Geschäfte des Bezahldienstes Paypal leitet. Anders als in Medienberichten behauptet, soll Boos jedoch nicht das Unternehmen verlassen. Das plötzliche Ausscheiden von Boos aus der Geschäftsführung begründet Ebay-Sprecher Nerses Chopurian kryptisch damit, dass "in Zukunft der Bereich Auction, der im wesentlichen die Weiterentwicklung des eBay-Marktplatzes umfasst, eine noch zentralere Rolle einnehmen" soll. Nach Angaben von Chopurian bleibt Boos Geschäftsführer.

Die vor einer Woche bekannt gegebenen Änderungen auf der Handelsplattform hatten vor allem bei den gewerblichen Anbietern für harsche Kritik gesorgt. Ein Powerseller-Streik bei Ebay sorgt derzeit für eine deutlich reduzierte Zahl von Angeboten. In Ausgabe 05/2008 von INTERNET WORLD Business lesen Sie, worauf Sie als gewerblicher Anbieter auf Ebay jetzt besonders achten müssen.

Das könnte Sie auch interessieren