INTERNET WORLD Logo Abo
eBay plant Änderungen
Sonstiges 14.07.2010
Sonstiges 14.07.2010

eBay plant Änderungen Datenanalyse für Händler

eBay führt im Herbst Neuerungen für gewerbliche Händler ein: Dazu zählen die Angebotsanalyse, standardisierte Lieferinfos und eine neue Vollversion des Assistenten.

Ab Anfang Oktober 2010 zeigt die Applikation Angebotsanalyse allen gewerblichen Verkäufern, wie viele Interessenten ihre Angebote sehen, darauf klicken und schließlich kaufen. Analysiert werden alle Festpreisangebote, inklusive der Angebote mit mehreren Artikeln oder Varianten.

Verkäufer erfahren mit der Angebotsanalyse, welche Artikel besonders gut laufen, wie erfolgreich diese im Vergleich zu den Top-5-Angeboten auf der ersten Suchergebnisseite platziert sind und bei welchen Artikeln Optimierungsbedarf besteht. Alle Angebote können zudem direkt aus der Applikation überarbeitet werden.

Neue standardisierte Lieferinformationen

Ab September 2010 werden die von Verkäufern angebotenen Versandservices in drei standardisierten Versand-Klassifikationen angezeigt: Sparversand mit einer Dauer von vier bis sechs Werktagen, Standardversand (ein bis drei Werktage) und Expressversand (ein Werktag).

Die Klassifizierung richtet sich nach der durchschnittlichen Versanddauer der Versandservices und wird automatisch bei allen Angeboten aktualisiert. Darüber hinaus können Verkäufer zusätzliche Versandkosten oder Lieferzeiten für die Lieferung in bestimmte Inlandsregionen angeben, wie zum Beispiel auf die Friesischen Inseln oder die Ostseeinseln.

Diese Änderungen helfen Käufern, die gesamte Lieferdauer besser einzuschätzen und reduzieren Anfragen zu Lieferzeit an Verkäufer. Die Einstufung erfolgt aufgrund der Angaben von Händlern und Versendern. Ist ein Händler mit der Einstufung nicht zufrieden, hat er die Möglichkeit, seinen Versanddienst zu wechseln und so in eine andere Kategorie aufzusteigen.

Teil 2: Neue Version des Assistenten

Assistent zum gebündelten Bearbeiten von Angeboten

Die Funktion zum gebündelten Bearbeiten und Wiedereinstellen von Artikeln wird ab September 2010 allen Verkäufern als verbesserte Vollversion zur Verfügung stehen. Viele neue Überarbeitungsfunktionen helfen Verkäufern dann dabei, Angebote noch einfacher zu verwalten: Artikelbeschreibungen und alle anderen Angebotsangaben können übersichtlich in einer Tabelle in "Mein eBay" für bis zu 500 Angebote auf einmal überarbeitet werden. Gleichzeitig werden mögliche Überarbeitungsfehler, geänderte Gebühren und eine Vorschau der Änderungen angezeigt.

Ab September 2010 können E-Mails in "Meine Nachrichten" effektiver sortiert, organisiert und verwaltet werden. Zusätzlich können Verkäufer eine Abwesenheitsbenachrichtigung, Signaturen und Nachrichtenfilter einrichten. E-Mails werden zudem gleichzeitig an die vom Mitglied hinterlegte E-Mail-Adresse und in den Posteingang von "Meine Nachrichten" gesendet.

Das Onlineauktionshaus hatte am12. Juli 2010 endlich auch eine deutsche Version seiner iPhone-Verkaufsapplikation herausgebracht. Der europaweite Start einer Verkaufs-App für das iPad und den Blackberry soll folgen.

Das könnte Sie auch interessieren