INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 25.04.2008
Sonstiges 25.04.2008

C&A steigt ins E-Commerce ein

2000 stellte C&A seinen Webshop wegen schlechter Umsatzzahlen ganz schnell wieder ein - doch jetzt wagt der Modefilialist in Deutschland einen erneuten Einstieg ins E-Commerce.

Schon seit Herbst 2007 experimentiert der Düsseldorfer Mode-Filialist C&A mit dem E-Business. Ermutigt von dem Erfolg will das Unternehmen jetzt ab Herbst/Winter 2008 in Deutschland ein Online-Shop starten. Dazu wurde im März die Tochtergesellschaft C&A Online gegründet. In den Niederlanden gibt es bereits seit 2007 einen eigenen Internet-Store. Geleitet wird C&A Online von Ralf Rothberger, bislang Marketing Director für C&A Deutschland. Die technische Umsetzung übernimmt D+S Europe und ihre auf E-Commerce spezialisierte Tochter Heycom.

Bleibt zu hoffen, dass der E-Commerce-Einstieg diesmal erfolgreicher ist als anno 2000. Damals nämlich musste C&A seinen Webshop kurz nach dem Start wieder schließen, weil der erhoffte Umsatz ausblieb.

Das könnte Sie auch interessieren