INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 21.12.2007
Sonstiges 21.12.2007

Boss will online verkaufen

Der schwäbische Modekonzern hat für 2008 die Eröffnung eines eigenen Online-Shops angekündigt.

Die Nobelprodukte aus dem Hause Hugo Boss soll es im nächsten Jahr auf im Netz zu kaufen geben. Das kündigte ein Sprecher des Modekonzerns gegenüber dem Handelsblatt an. In dem geplanten Online-Shop sollen sowohl Accessoires als auch Kleidung verkauft werden. Bis dato hatte Hugo Boss auf einen Online-Auftritt verzichtet; die Produkte des Labels gab es online lediglich bei einzelnen Handelspartnern. Konkurrenz-Marken wie Louis Vuitton oder PPR sind schon seit Jahren im Netz vertreten.

Das könnte Sie auch interessieren