INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 26.04.2013
Sonstiges 26.04.2013

new media award 2013 Das Beste der Digitalen Werbung

Zum 17. Mal wurde der renommierte Kreativpreis in diesem Jahr verliehen

Zum 17. Mal wurde der renommierte Kreativpreis in diesem Jahr verliehen

Fünf Mal Gold, fünf Mal Silber und sechs Mal Bronze - das ist das Ergebnis des diesjährigen new media award. Die Preise für die besten digitalen Kampagnen des Jahres wurden im Schmidts Tivoli auf der Hamburger Reeperbahn verliehen, durch die glamouröse Veranstaltung führte Katrin Bauerfeind. Insgesamt begrüßte der Gastgeber Interactive Media rund 600 Gäste.

Unter dem vielversprechenden Motto "Night of Magic Heads" ging der inzwischen 17. new media award an den Start. Und magisch dürfte die gestrige Preisverleihung des renommierten Kreativawards, die im traditionsreichen Schmidts Tivoli auf der Hamburger Reeperbahn stattfand, nicht nur für die fünf Gold-Gewinner gewesen sein. Aus insgesamt 157 Einreichungen von 69 Agenturen hatten die Juroren bereits vorab die 16 besten Digitalkampagnen ausgewählt. Am Ende wurden die Gold-, Silber- und Bronze-Awards in fünf Kategorien vergeben.

Die Gewinner des new media award 2013 im Überblick:

Kategorie "Digital Campaigns":

  • Gold: "Zeitreise" von Pixelpark/Elephant Seven für Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland
  • Silber: "Die Fahrt ihres Lebens" von plan.net/serviceplan, Markenfilm für Continental Reifen Deutschland
  • Bronze: "MacGyver und der neue Citan" von Lukas Lindemann Rosinski und Syzygy für Mercedes-Benz Vans

Kategorie "Digital Craft":

  • Gold: "The Montblanc Worldsecond" von demodern | digital design studio für Montblanc International
  • Silber: "Audi City" von Razorfish für Audi
  • Bronze: "aVOID Plugin" von Interone für Earth Link

Kategorie "Integrated Campaigns":

  • Gold: "Wir machen den Weg frei" von Heimat und Fried Onions für Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Silber: "MacGyver und der neue Citan" von Lukas Lindemann Rosinski und Syzgy für Daimler
  • Bronze: "Move on" von DDB Tribal und MediaCom für Deutsche Telekom

Hier erfahren Sie die Gewinner der Kategorien "Efficient Communications" und "Young Lions".

Junge Kreative mit Potenzial

Kategorie "Efficient Communication":

  • Gold: "Es ist möglich / The ZERO must stand" von MediaCom Interaction und Scholz & Volkmer für Coca-Cola
  • Silber: "Das größte Champions League Finale aller Zeiten" von Heimat für adidas
  • Bronze: "Dreh den Sommer auf" von Mediacom Interaction und Scholz & Volkmer und Posterscope/Carat für Coca-Cola
  • Bronze: "Wir machen den Weg frei" von Heimat für Bundesverband der Volksbanken und Raiffeisenbanken

Die Kategorie "Young Lions" ist die Nachwuchskategorie des Wettbewerbs. Sie ist zugleich der nationale Vorentscheid für die Teilnahme an der Young Lions Cyber Competition 2013 in Cannes. In diesem Jahr hatten die jungen Kreativen die Aufgabe, eine digitale Werbekampagne für King.com, Online-Anbieter von Casual Social Games (Geschicklichkeitsspiele) zu entwickeln, wobei die Jury insbesondere Kreativität und Idee bewertete. Die Kategorie ist mit 2.500 Euro Preisgeld dotiert; Gewonnen haben:

  • Gold: "Play or pay" von Manuel Kersting und Marko Hemmerich (DDB Tribal)
  • Silber: "Battle Royale" von Christian Urbanski und Joschka Wolf (Ogilvy)
  • Bronze: "Candy’s Record Crush" von Helena Steger (Serviceplan)

Insgesamt verfolgten über 600 Gäste die von Katrin Bauerfeind in bewährter Tradition moderierte Preisverleihung. Gastgeber des Abends waren die Geschäftsführer von Interactive Media, Marianne Stroehmann und Philip Missler. Die Qualität der Wettbewerbsbeiträge sei in diesem Jahr "erfreulich hoch" gewesen, betonte Stroehmann. Die Agenturen hätten auf Grund der Award-Debatte deutlich selektiver eingereicht, was der Grundqualität der Wettbewerbsbeiträge zugutegekommen sei.

Das könnte Sie auch interessieren