INTERNET WORLD Logo Abo
21sportsgroup-Fuehrungstrio
Sonstiges 24.05.2016
Sonstiges 24.05.2016

Finanzierungsrunde Finanzspritze für 21sportsgroup

Zufriedenes Führungstrio: Jörg Mayer, Henner Schwarz und Michael Burk von 21sportsgroup

www.21sportsgroup.com

Zufriedenes Führungstrio: Jörg Mayer, Henner Schwarz und Michael Burk von 21sportsgroup

www.21sportsgroup.com

Der Mannheimer Sportversender 21sportsgroup hat eine Finanzierungsrunde in zweistelliger Millionenhöhe abgeschlossen. Das Kapital soll in die weitere Internationalisierung fließen.

21sportsgroup will weiter wachsen - organisch durch eine fortschreitende Internationalisierung und anorganisch durch Zukäufe. Dafür braucht der Mannheimer Sportversender Geld - und das hat er sich jetzt im Rahmen einer weiteren Finanzierungsrunde gesichert. "Namhafte Investoren" steckten einen zweistelligen Millionenbetrag in das Unternehmen. Die Wachstumsrunde ist damit die bisher kapitalstärkste für das Unternehmen; in der Vergangenheit schloss 21sportsgroup ausschließlich Finanzierungsrunden im einstelligen Millionenbereich ab.

Mit dem frischen Wachstumskapital sollen die Logistik-Kapazitäten ausgebaut werden. Zudem würden "Optionen für Zukäufe" sowohl im In- als auch im Ausland sondiert, teilte das Unternehmen mit. Mit einem solchen Zukauf - der reichlich problematischen Übernahme von Planet Sports nämlich - war 21sportsgroup vor rund anderthalb Jahren zum Marktführer im deutschen Online-Sporthandel aufgestiegen.

21sportsgroup auch im stationären Handel

Seit Februar 2016 versucht sich das Unternehmen zudem auch im Stationärhandel. Die Strategie scheint aufzugehen: Für 2016 plant 21sportsgroup mit einem Umsatz von 125 Millionen Euro, ein Zuwachs von rund 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Das könnte Sie auch interessieren