INTERNET WORLD Business Logo Abo
Upgrade für Google Chrome
Sonstiges 26.10.2011
Sonstiges 26.10.2011

Upgrade für Google Chrome Browser wird noch App-affiner

Google aktualisiert seinen Browser Chrome: Das neue Update bringt eine komplett überarbeitete Tab-Seite mit. Dieses kommt vor allem Apps und Extensions zugute, die darauf besser präsentiert werden. Zugleich wurde auch der Chrome  Web Store aufgehübscht.

Die Verwaltung von Webapplikationen und die Übersicht über verwendete Apps soll in Chrome jetzt einfacher werden: Auf der neuen Tab-Seite des Google Browsers erscheinen alle Apps auf einer eigenen Seite. Auch die meist genutzten Webseiten werden als Miniaturansicht auf einer weiteren Seite angezeigt und können durch einen Klick aktiviert werden. Der Wechsel zwischen beiden Ansichten ist mit einem Klick möglich.

Wer eine Anwendung aus der Übersicht löschen möchte, zieht diese lediglich mit der Maus in einen automatisch aufgehenden Papierkorb am rechten unteren Bildschirmrand. Neue Apps können aus dem Chrome Web Store einfach hinzugefügt werden. Dieser bringt darüber hinaus auch weitere Informationen über die vorhandenen Apps: Ein Mausklick ruft Screenshots, Videos und alles andere Wissenswerte auf.

"Wir haben noch viele neue Features in der Hinterhand und freuen uns darauf, euch das App-Erlebnis in Chrome bald noch besser machen zu können", so Google Produkt-Managerin Shannon Guymon im Google-Blog.

In der aktuellen Webstatistik hält Chrome derzeit in Deutschland einen Marktanteil von 6,9 Prozent. Der meistgenutzte Browser ist und bleibt aber derweil Firefox mit 39,9 Prozent.

Mit einem kleinen Video zeigt Google, wie die neuen Features funktionieren:

Das könnte Sie auch interessieren